GSB 7.0 Standardlösung

Studienverlauf und Prüfungen

Die Studienabschnitte und Prüfungen im Überblick.

Der Fernstudiengang ist berufsbegleitend konzipiert. Er erstreckt sich über drei Jahre, aufgeteilt in vier Studienabschnitte von jeweils neun Monaten. Die fachpraktischen Anteile des Studiums finden hierzu parallel als berufspraktische Studienzeit im zweiten und dritten Jahr statt. Während dieser berufspraktischen Studienzeiten werden die Studierenden in ihrer Behörde mit Aufgaben betraut.

Im ersten Studienabschnitt, dem Grundstudium, ist nach neun Monaten eine Zwischenprüfung abzulegen. Die nach dem Studienplan vorgesehenen Studieninhalte aus dem Studienbereichen 1 bis 4 werden nach einer Auftaktpräsenzphase von zwei Wochen in Modulen unterrichtet.

In den Studienabschnitten 2 bis 4 folgen die Modulabschlussprüfungen jeweils am Ende eines Moduls. Das Studium schließt mit einer mündlichen Abschlussprüfung ab.

Dabei steht am Ende des Zeitraums eines Moduls die einwöchige Präsenzphase mit abschließender Prüfung, die inhaltlich mit der Zwischenprüfung identisch ist, wobei nur die einzelnen Klausuren − zeitlich entzerrt – auf die jeweiligen Präsenzphasen verteilt werden.

Studien-
abschnitte
1-4
Onlinephasen
(36 Monate)
Tätigkeit am ArbeitsplatzPraxismodul 1
(10 Monate)
Praxismodul 2
(10 Monate Praxis + 2 Monate Diplomarbeit)
1. Abschnitt
(9 Monate)
April -
Dezember
April -
März
2. Abschnitt
(9 Monate)
Januar -
September
April -
Januar
3. Abschnitt
(9 Monate)
Oktober -
Juni

Februar - Januar

Diplomarbeit
September + Oktober

4. Abschnitt
(9 Monate)
Juli -
März
Februar -
März