GSB 7.0 Standardlösung

Veranstaltungsplanung - zielorientiert, motivierend, alltagstauglich

  • Seminarbeschreibung
  • Organisatorisches + Anmeldung

Seminarbeschreibung

Titel: Veranstaltungsplanung - zielorientiert, motivierend, alltagstauglich
HD-Nr.: HD 2018/41
Modul: Erweiterung
AE: 16

Inhalte

Woran sollte man bei der Planung einer Lehrveranstaltung denken, was muss berücksichtigt werden? Ihre Entscheidungen werden Motivation und Lernerfolg Ihrer Studierenden wesentlich mitbestimmen. Einerseits geht es um die Auswahl der Inhalte und das Verteilen des "Stoffs" auf die Sitzungen. Aber das reicht nicht aus, wenn Sie eine Veranstaltung konzipieren möchten, die Studierende nicht nur motiviert, sondern auch ihre Kompetenzen fördert - und die nicht zuletzt auch Sie selbst zufrieden stellt. Lehre soll "ziel- und lernerorientiert" sein - so die gängigen Begriffe. Im Workshop wird dazu didaktisches Handwerkszeug vorgestellt und von Ihnen für Ihre eigene Planung genutzt - für die Überarbeitung eines bestehenden Konzepts, die Optimierung einzelner Phasen oder die Neuplanung Ihrer Veranstaltung. Daneben gibt es Raum zur Beratung individueller Fragen. Wichtig wird es sein, die Alltagstauglichkeit der Vorschläge im Blick zu behalten.

Die Ziele des Workshop: Reflexion des eigenen Lehrkonzepts, Erweiterung der Planungskompetenzen und Erarbeitung einer stärker lerngerechten Veranstaltungskonzeption.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an alle hauptamtlich und nebenamtlich Lehrende und Dozierende, die Studierende unterrichten, beraten und prüfen.

Referentin

Dipl.-Soz. Martin Mürmann

In Kooperation mit:

Organisatorisches + Anmeldung

Datum: 13.-14.09.2018
Zeiten: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Raum: Seminarraum 2, Kaiserstr. 1, 53113 Bonn Kosten: 50,- EUR / pro Tag

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen oder eventuelle Rückfragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochschuldidaktik - HS Bund

Telefon: 0228 99 629-6223
E-Mail: hochschuldidaktik@hsbund.de

Anmeldeinformationen

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte ausschließlich über die Hochschuldidaktik der Hochschule des Bundes an. Nur so können wir sicherstellen, dass Sie als Netzwerkmitglied an der Veranstaltung teilnehmen können, Ihre Teilnahme anerkannt wird und Sie den reduzierten Teilnahmebeitrag erhalten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung oder eine Information, ob Sie ggf. auf der Warteliste des Seminars stehen, direkt von der durchführenden Hochschule.

anmelden