GSB 7.0 Standardlösung

Bibliotheksführer

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Bestand

Die Bibliothek der HS Bund hat einen Bestand von ungefähr 70.000 Medien. Dazu gehören neben Büchern 180 laufende Zeitschriftenabonnements, zahlreiche Loseblattsammlungen, Filme, Hörbücher sowie CD-ROM. Es ist geplant, das Angebot um die Einbindung von Ebooks zu erweitern.
Für eine Auswahl von Lehrbüchern ist eine eigene Lehrbuchsammlung eingerichtet.

Inhaltlich richtet sich der Sammelauftrag nach dem Curriculum der Hochsschule, s.a. den unten stehenden Lageplan

Wer kann die Bibliothek nutzen ?

Zur Benutzung zugelassen sind Studierende, Hochschullehrende und Personal der Hochschule, soweit sie am Standort Brühl tätig sind oder studieren sowie die Beschäftigten der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV)
Angehörige anderer Fachbereiche der HS Bund können auf Antrag zugelassen werden.
Weiteres steht in der Benutzungsordnung.

Die Benutzung vor Ort ist für jedermann möglich - allerdings ohne die Möglichkeit der Ausleihe.

Leihfristen

Die normale Leihfrist (grünes Etikett) beträgt vier Wochen. Danach können Nutzer/innen bis zu fünfmal selbstständig Leihfristen verlängern, es sei denn, dass bereits eine Vorbestellung vorliegt.
Medien aus der Lehrbuchsammlung (Medien mit gelbem Etikett) können drei Wochen entliehen werden.
Präsenzexemplare (Bücher mit rotem Etikett) können über Nacht oder über das Wochenende ausgeliehen werden.
Zeitschriften und Loseblattsammlungen sind nicht ausleihbar und können nur in der Bibliothek selbst gelesen werden.
Dozenten, Lehrbeauftragte und Verwaltungsmitarbeiter/innen haben längere Leihfristen.

Auf entliehene Medien besteht die Möglichkeit der Vorbestellung. In einzelnen Fällen können entliehene Medien vor Ende der Leihfrist zurückgerufen werden.
Eine Beschränkung der Ausleihmenge gibt es nicht.

Fernleihe / Buchversand

Bücher / Aufsätze aus Zeitschriften, die nicht im Bestand der Bibliothek vorhanden sind, können im Rahmen einer Fernleihe beschafft werden. Dieser Service ist für Hochschulangehörige und Studierende kostenfrei. Wenden Sie sich an das Bibliotheksteam vor Ort oder schicken Sie eine Mail an bibliothek@hsbund.de. Aus anderen Bibliotheken beschaffte Bücher müssen vor Ort an der Ausleihe abgeholt werden.

Studierende des Fernstudiengangs Verwaltungsmanagement, des MPA oder im Praktikum können sich Medien aus dem Bibliotheksbestand der HS Bund zuschicken lassen. Da es zum Versand unterschiedliche Regelungen gibt, sollten diese vorher mit dem Bibliothekspersonal abgesprochen werden.
Für Studierende des Masterstudiengangs ist der Versand kostenfrei. Sie tragen ggfs. nur die Kosten der Rücksendung.

Technik

In den Räumen der Bibliothek haben Sie Zugang zum WLAN. Die notwendige Kennung erhalten Sie am Empfang im Foyer.
Studierenden steht ein Kopierer zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Dieses Gerät verfügt außerdem über eine Scanfunktion, über die Dokumente an den privaten Mail-Account verschickt werden können.
Auf jeder Ebene der Bibliothek stehen mehrere PCs mit Internetzugang und Druckern. Druckerpapier ist mitzubringen.

Lageplan

woist was zu finden?
Erdgeschoss
  • Ausleihtheke, Inforegal mit Hand- und Wörterbüchern
  • Schränke für CD-ROMs, DVDs und Filme (erscheint im Katalog als: "Sonderstandort: Medienschrank")
  • Verschlusssachen und kleinformatige Medien ("Sonderstandort: Medienschrank")
  • Lehrbuchsammlung ("Sonderstandort: Lehrbuchsammlung")
  • Leseecke mit Romanen, Zeitungen, aktuelle Zeitschriften
  • Allgemeines und deutsche Sprache (Systematikgruppen AAA-DDW)

  • 1 PC mit Bestandsverzeichnis der Bibliothek des Bundesamtes für Verfassungsschutz
1. UG
  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Verwaltungswissenschaften mit Dienstrecht, Allgemeine Innere Verwaltung - hier auch die Studienbriefe des Masterstudiengangs Public Administration
2. UG
  • Psychologie, Pädagogik, Philosophie
  • Politik
  • Religion, Kunst, Sport
  • Geschichte, Geografie, Landeskunde
  • Sozialwissenschaften Allgemein, Soziologie mit Kriminologie
  • Religion, Kunst, Sport
  • Naturwissenschaften, Technik, Informatik

gebundene Jahrgänge der Zeitschriften

Wie sind die Bücher aufgestellt - Systematik

Die vorhandenen Medien sind frei zugänglich aufgestelllt. Sie sind nach Sachgruppen sortiert. In jeder Sachgruppe gibt es wieder weitere Untergruppen bis hin zu kleinen thematischen Einheiten. Dieser Ordnung liegt eine bestimmte Systematik zugrunde. Welcher Stelle aus der Systematik ein Buch zugeordnet ist, wird durch die Buchstabenkombination auf dem

Signaturschild angezeigt.
(Beispiel: DEA-DTZ=Hauptgruppe Verwaltungswissenschaft, DOP-DRW=Untergruppe Rechtsverhältnisse des Verwaltungspersonals, DOX-DQL=weitere Untergruppe Rechtsverhältnisse der Beamten, DPB=Systematikstelle Allgemeine Darstellungen zum Beamtenrecht)

Ihre Ansprechpartner/innen

Wer macht was in der Bibliothek?