GSB 7.0 Standardlösung

Wohnhäuser

Sie beziehen ein etwa 17 großes möbliertes Einzelappartement mit Duschbad. Es ist zweckmäßig mit Schränken, einem Bett (1,00 m x 2,20 m), einem Schreibtisch und einem Bürodrehstuhl eingerichtet.

Ihr Zimmer ist mit einem Computer mit Softwareausstattung und Internetzugang ausgestattet. Sollten Sie Ihr eigenes Laptop oder Notebook mitbringen, kann dieses nicht mit dem vorhandenen LAN-Kabel anstelle des angeschlossenen PCsPersonal Computers zur Internetnutzung verwendet werden. Um mit Ihrem eigenen Gerät ins Internet zu gelangen, benötigen Sie eine eigene SIM-Karte bzw. UMTS. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich am Empfang im Zentralgebäude die Zugangsdaten für das WLAN-Netz geben zu lassen; dieses Netz ist allerdings nur im Foyer, in der Bibliothek sowie in der Cafeteria verfügbar.

Sollten Sie Ihr eigenes TV-Gerät mitbringen wollen, steht Ihnen ein Antennenanschluss zur Verfügung. Sie haben auch die Möglichkeit, in der Cafeteria (mit SKY-Empfang) oder in einem der Aufenthaltsräume in den Wohnheimen fernzusehen.

Ihr Appartement verfügt über ein Telefon, das jedoch ausschließlich für die Entgegennahme von Anrufen geeignet ist. Die Rufnummer lautet: 02232 – 201 + Zimmernummer.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein abschließbares Kühlfach in einer Gemeinschaftsküche und ein dem Zimmer zugeordneter Briefkasten.

Wohnen für Studierende

Während Ihres sechsmonatigen Grundstudiums an der HS Bund besteht die Möglichkeit, ein Zimmer anzumieten. Ihr Interesse bekunden Sie bitte gegenüber Ihrer Einstellungsbehörde, der ein festes Zimmerkontingent zugestanden wird. Die Entscheidung, ob Sie bei der Zimmervergabe berücksichtigt werden können, trifft Ihre Einstellungsbehörde.

Die Studierenden der an der HS Bund durchgeführten Hauptstudienabschnitte, die an einer Unterbringung in den Wohnheimen der HS Bund interessiert sind, erhalten den Vordruck zur Zimmerreservierung durch ihren Fachbereich.

Die HS Bund schließt mit Ihnen einen Zeitmietvertrag.

Folgende Gegenstände sollten Sie zusätzlich mitbringen:
  • Kopfkissen und Bettdecke
  • Bettwäsche (Laken und Bezüge)
  • Handtücher
  • Hygieneartikel (Toilettenpapier, etc.)
  • Kochutensilien, Geschirr und Besteck (falls Sie Ihre Mahlzeiten in der Gemeinschaftsküche zubereiten möchten)
  • Reinigungsmittel
  • ggf. kleines Vorhängeschloss für das im Zimmer befindliche Wertfach

In allen Wohnhäusern stehen Ihnen im jeweiligen Untergeschoss ein Waschraum mit Waschmaschinen und Trocknern sowie ein Trockenraum gegen ein geringes Nutzungsentgelt zur Verfügung.

Sie beziehen ein gereinigtes Wohnheimzimmer, für dessen Reinigung Sie während der Mietdauer selbst verantwortlich sind.

Bei Ihrem Auszug wird das Zimmer von einer beauftragten Person der Wohnheimverwaltung auf Schäden und Sauberkeit kontrolliert.

Bei freien Zimmern können auch Studierenden der Fernstudiengänge „Master of Public Administration“ (MPA) sowie „Verwaltungsmanagement“ am Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung (AIV) für die Dauer der jeweiligen Präsenzphasen Zimmer gegen Kostenerstattung zur Verfügung gestellt werden.

Das Mitbringen von Bettwäsche / Handtüchern ist nicht erforderlich. Die Zimmer werden täglich gereinigt.

Sollten freie Kapazitäten vorhanden sein, werden Sie über die Mitarbeiter des MPA bzw. der AIV hierüber informiert.

Weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrem Einzug.

Sollte eine Unterbringung auf dem Campus ausgeschlossen sein, besteht die Möglichkeit, sich unter folgendem Link der Stadt Brühl über weitere Wohnmöglichkeiten in Brühl und Umgebung zu informieren.

Wohnen für Tagungs- / Lehrgangsteilnehmer

Sie beziehen ein freies studentisches Appartement, das mit Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet ist.

Fön und Wecker sind nicht vorhanden.

In dem Zimmer befindet sich ein kleines Wertfach. Falls Sie dieses nutzen möchten, ist das Mitbringen eines kleinen Vorhängeschlosses empfehlenswert.

Ihr Zimmer wird täglich gereinigt und – sofern Ihr benutztes Handtuch auf dem Boden liegt – mit frischen Handtüchern ausgestattet.

Teeküchen in den Wohnheimen

Auf jeder Etage befindet sich eine Teeküche zur gemeinsamen Nutzung der Flurbewohner.

Die Küchen sind ausgestattet mit einem Herd, einer Mikrowelle sowie einem Kühlschrank mit abschließbaren kleinen Kühlfächern.

Kaffeemaschinen sind nicht vorhanden.

Eltern-Kind-Wohnung / Familienzimmer

Insgesamt vier Wohnungen werden ausschließlich an Eltern oder einem Elternteil mit Kind vermietet.

Neben einem Wohn- und Schlafzimmer sowie einem kleinen Bad ist die Wohnung mit einer separaten Küche eingerichtet. Im Schlafzimmer ist ein zusätzliches Kinderbett aufgestellt.

Die Wohnungen verfügen über einen eigenen Zugang zur Außenanlage.

behindertengerechte Zimmer

Die HS Bund verfügt über drei behindertengerechte Appartements.

Die Zimmer sowie die Bäder sind barrierefrei und etwas geräumiger. Die Ausstattung unterscheidet sich nicht von den übrigen Appartements.