GSB 7.0 Standardlösung

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter in der Zentralbibliothek (BesGr. A11 BBesO / EGr. 11 TVöD)

Bewerbungsfrist 15.01.2018
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit Vollzeit oder Teilzeit
Laufbahn Gehobener Dienst
Arbeitsort Brühl

Anforderungsprofil

  • Studium der Bibliothekswissenschaft oder vergleichbar (Bachelor oder Diplom)
  • Kenntnisse von RDA
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer Hochschulbibliothek
  • Erfahrung in der Erstellung digitaler Schulungsunterlagen oder online-Tutorials, etc. ist wünschenswert
  • Kenntnis in der Fachadministration eines Bibliotheksmanagementsystems, vorzugsweise BIBLIOTHECAplus ist wünschenswert
  • Kenntnisse von Fachinformationsdatenbanken, vorzugsweise aus dem Bereich der Rechts- und/oder Wirtschafts-  oder Sozialwissenschaften sind wünschenswert
  • Interesse an technischen Verfahren und online-Angeboten für den Einsatz in Bibliotheken
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten
  • gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • sicheres Auftreten im Umgang mit Vorgesetzten, Kolleginnen/Kollegen und Nutzern der Bibliothek
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Verantwortungsbereitschaft
  • Ideenreichtum
  • die sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Arbeitgeber-Leistungen

  • Beamtinnen und Beamten die statusgleiche Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 BBesO bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen,
  • Tarifbeschäftigten je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und Wahrnehmung der übertragenen Tätigkeiten ein Entgelt der Entgeltgruppe 11 TVöD,
  • bei Vorliegen der beamten-, tarif- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer guten beruflichen Weiterentwicklung sowie die Übernahme in ein Beamtenverhältnis,
  • Übernahme einer verantwortungsvollen Aufgabe,
  • Tätigkeit in einem interessanten, vielschichtigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich der Hochschule,
  • kontinuierliche Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Arbeit im Team,
  • Erwerb eines Job-Tickets.

Tätigkeitsprofil

  • Konzeption und Durchführung von Schulungsveranstaltungen für Erst- und fortgeschrittene Semester, inkl. der Erstellung von Online-Schulungsunterlagen
  • Formalkatalogisierung
  • Fachadministration von BIBLIOTHECAplus und des Web-Portals Open
  • Erweiterung des Angebotes von online-Medien der Bibliothek, insb. Einbindung von ebooks
  • Qualifizierte Nutzerberatung und thematische Literaturrecherchen
  • Vertretung der Bibliotheksleitung

Bewerbungsverfahren

  • Eine Ausübung der Funktionen durch jeweils 2 Teilzeitkräfte ist grundsätzlich möglich.

Die Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde dementsprechend wiederholt zertifiziert. Weitere Informationen erhalten sie unter www.beruf-und-familie.de

  •  Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Begrüßt werden ausdrücklich auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Gemäß § 12 Abs. 1 Satz 1 TVöD richtet sich die Eingruppierung der/ des Beschäftigten nach dem Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO). Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Tätigkeitsbewertung in die Entgeltgruppe 11 TVöD.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und Nachweisen zu allen obligatorischen Anforderungsmerkmalen in Papierform

bis zum 15.01.2018 an die

 

Hochschule des Bundes

für öffentliche Verwaltung
- Personalreferat -

Postfach 1660, 50306 Brühl

Besondere Hinweise

Für Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Herr Werning

(Personalreferat, Tel.: 0228 99 629-6130 / E-Mail: bewerbung@hsbund.de),

für Rückfragen zum Aufgabengebiet Frau Kauer

(Bibliothek, Tel.: 0228 99 629-6232 / E-Mail: bibliothek@hsbund.de) gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen über die Hochschule finden Sie unter www.hsbund.de.

Adresse

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Personalreferat
Postfach 1660
50306 Brühl