GSB 7.0 Standardlösung

Verwaltungsmanagement

Berufsintegrierender Fernstudiengang: Diplom-Verwaltungswirt/in FH

Berufsbild

In eigener Verantwortung und großer Selbstständigkeit arbeiten Sie als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter in den Behörden des Bundes im gesamten Bundesgebiet.

Die vielschichtigen und interessanten Aufgaben in der allgemeinen und inneren Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland werden zu einem wesentlichen Teil von Beamtinnen und Beamten des gehobenen Dienstes wahrgenommen.

Hier geht es direkt zum Fachbereich

Studienverlauf

Das Studium ist dual organisiert und besteht aus insgesamt 6 Semestern, wovon das 3. und das 5. Semester die berufspraktischen Studienzeiten darstellen. In diesen berufspraktischen Studienzeiten (Praxissemester) erfolgt der Einsatz als vollwertige/r Sachbearbeiter/in zunächst in der Inneren, später in der Allgemeinen Verwaltung auf Bundesebene.

Abschlussgrad

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erlangen die Studierenden die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Dienst. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten den akademischen Grad Diplom-Verwaltungswirt/ in.

Regelstudienzeit

Das duale Studium am Fachbereich dauert drei Jahre (6 Semester).

Studienform

Duales Studium, praxisintegrierend, Vollzeitstudium als Präsenz- oder Fernstudiengang.

Studienorte

Die fachtheoretischen Semester finden am Studienort Brühl statt.

Die Praxissemester werden in verschiedenen Bundesbehörden des gesamten Bundesgebietes absolviert. Bei besonders herausragenden Studienleistungen ist ein Praktikum auch im Ausland möglich.

Kontakt und Ansprechpartner

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung

Willy-Brandt-Straße 1
50321 Brühl

Telefon: 0228 99 629-7777
E-Mail: aiv-info@hsbund.de