GSB 7.0 Standardlösung

Dozenten-Homepage

RD Dr. Thomas Beck

RD Dr. Thomas Beck M.P.A.

Raum: 1530
Telefon: 0228 99 629-1530
Fax: 022899 629-9209
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Zentralbereich
Willy-Brandt-Straße 1
50321 Brühl

Lehr- und Arbeitsgebiete

  • Staatsrecht
  • Politik
  • Zeitgeschichte
  • Politische Ideen und Verfassungsgeschichte
  • Außen -und Sicherheitspolitik, insb. Transatlantische Beziehungen und USA, Nordkorea

Publikationen

Bücher

  • Liebe zum Sozialismus – Hass auf den Klassenfeind. Sozialistisches Wehrmotiv und Wehrerziehung in der DDR.
    Deutsche Studien-Sonderpublikation. 3. Auflage 1984, Ostakademie Lüneburg (Herausgeber)
  • Politschulung der DDR-Grenztruppen
    Libertas Verlag, Sindelfingen 1987. ISBN 3-921929-87-3.
  • Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU
    Studienbrief/Lehrbuch für den Masterstudiengang FHVR Berlin. Thomas Beck/Michael Piazolo (Herausgeber) 80 Seiten, Berlin 2007. ISBN 978-3-94005661-6.
  • Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU nach Lissabon
    Verlag für Polizeiwissenschaft, 138 Seiten, Frankfurt/Main 2012. ISBN 978-3-86676-240-4.

Aufsätze in Zeitschriften und Buchbeiträge

  • Institutionelle Struktur der Europäischen Gemeinschaften und die Direktwahl vom Juni 1979
    Fragen der Freiheit, Seminar freiheitliche Ordnung (Herausgeber), Koblenz Heft 140, 1979
  • Die Nationale Front der DDR - Instrument der Massenlenkung
    Information für die Truppe, BMVg (Herausgeber) 12/88
  • 40 Jahre Deutschlandpolitik - Kontinuitäten und Widersprüche
    in: Herausforderung im Osten; Deutscher Gemeindeverlag; Eilsberger/Kutzki/Schmahl (Herausgeber) Köln 1993
  • Aufgaben des modernen Verfassungsstaates
    in: Politik und Gesellschaft in Deutschland - Grundlagen, Zusammenhänge, Herausforderungen; Günther Rüther (Herausgeber), Verlag Wissenschaft und Politik, Köln 1994
  • Nato - Erweiterungsprozess nach Osten
    Information für die Truppe, BMVg (Herausgeber) 3/2001 ; 50.000 Auflage
  • USA und Deutschland. Neue Ansätze im Transatlantischen Verhältnis nach dem 11. September
    Buchbeitrag in Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber) Die Öffentliche Sicherheit auf dem Prüfstand - 11. September und NPD Verbot, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main 2002
  • EU Erweiterung - Chancen und Risiken
    Information für die Truppe, BMVg (Herausgeber) 4/2002 ; 50.000 Auflage
  • Die NATO vor dem Beitritt neuer Mitglieder
    Buchbeitrag in : Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2002/03, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, 2003
  • Krisenherd Nordkorea
    Information für die Truppe, BMVg (Herausgeber) 3/2003 ; 50.000 Auflage
  • Litauen - künftiges NATO Mitglied - eins von sieben
    Information für die Truppe, BMVg (Herausgeber) 4/2003 ; 50.000 Auflage
  • Die DDR Grenztruppen - das Gegenüber des BGS in den achtziger Jahren
    Buchbeitrag in der Festschrift zum 25. Bestehen der Fachhochschule des Bundes, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, 2004
  • Partnerschaft in der Krise? Beitrag zum deutsch-amerikanischen Verhältnis
    in: Heiner Timmermann (Herausgeber): Allianzen- Reaktionen- Peripherien: Atlantische Partnerschaft auf dem Prüfstand. LIT-Verlag Münster, Hamburg, London, Schriften der Europäischen Akademie Otzenhausen, 2005
  • Europäische Sicherheit und Atlantisches Bündnis aus US-amerikanischer Perspektive
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2004/05, Martin Möllers/Robert van Ooyen (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main 2005
  • Ein Land in der Selbstisolation - "Schurkenstaat" Nordkorea
    Information für die Truppe BMVg (Herausgeber); 2/2006 ; 50.000 Auflage
  • Nordkorea als Problem internationaler Sicherheit - atomare Bewaffnung als Mittel des Systemerhalts
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2006/07, Martin Möllers/Robert van Ooyen (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 595, 2007. ISBN 978-3-86676-0004
  • Der Elan ist rasch verflogen - die Ukraine braucht noch Zeit für die Ausprägung einer demokratischen Kultur
    Zeitschrift "Innere Führung" BMVg (Herausgeber), Nr. 1-2008, Bonn 2008
  • Neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der EU (GASP)
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2008/09, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 299 ff., 2008. ISBN 978-86676-053-0
  • OSZE Wahlbeobachtung - Element der Stabilisierung für Transformationsstaaten
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2008/09, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 307 ff., 2008. ISBN 978-86676-053-0
  • Neues aus Nordkorea : Nukleare Frage und innerkoreanische Beziehungen
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2008/09, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 375 ff., 2008. ISBN 978-86676-053-0
  • Wege aus der Erstarrung / altlantische Partnerschaft in der Bewährung, neue Ansätze unter Obamas Präsidentschaft
    Zeitschrift "Innere Führung" BMVg (Herausgeber), Nr. 1-2010, Seite 31-36, Bonn 2010
  • Das Ende der Illusionen: Gemeinsame Aussen- und Sicherheitspolitik der EU (GASP) nach Lissabon
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2010/11, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 325 ff., 2010. ISBN 978-86676-053-0
  • Transatlantische Beziehungen seit Amtsantritt Obamas
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2010/11, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 529 ff., 2010. ISBN 978-86676-053-0
  • Nordkorea: Fossil des Kalten Krieges im Umbruch
    Zeitschrift "Innere Führung" BMVg (Herausgeber), Nr. 4-2010, Bonn 2010
  • Die Ukraine zwischen Russland und der EU - Enttäuschungen über die Revolution in Orange
    Zeitschrift "Innere Führung", BMVg (Herausgeber), Nr. 1/2012, Berlin 2012
  • Die Nato nach 63 Jahren: Bündniszweck und Strategie im Wandel
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2012/13, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 313-326, 2012. ISBN 978-3-86676-151-9
  • Die "multivektorale" Außen- und Sicherheitspolitik der Ukraine: Russlandorientierung oder EU-Anbindung?
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2012/13, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 207-218, 2012. ISBN 978-3-86676-151-9
  • Zwischen Kontinuität und Neuanfang - die transatlantischen Beziehungen in der zweiten Amtszeit Obamas
    Zeitschrift "Innere Führung", BMVg (Herausgeber), Nr. 1/2014, Berlin 2014
  • Der letzte Hort des Kommunismus-Nordkorea nach dem Machtwechsel
    Zeitschrift "Innere Führung", BMVg (Herausgeber), Nr. 4/2014, Berlin 2014
  • Ukraine zwischen Russland und EU - Dauerkrise und kein Ende
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2014/15, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 393- 405, 2014. ISBN 978-3-86676-151-9
  • Westbindung oder Russlandorientierung? - die ungewisse Zukunft der Ukraine
    Zeitschrift "Innere Führung", BMVg (Herausgeber), Nr. 2/2016, Berlin 2016
  • Nordkorea - das lange Leben eines gescheiterten Staates
    Buchbeitrag in: Jahrbuch öffentliche Sicherheit 2016/17, Robert van Ooyen/Martin Möllers (Herausgeber); Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt/Main, Seite 693-703 und Nomos, 2017.ISBN 978-3-8487-3825-0

Vita

Persönliches

  • Geboren am 28.08.1956, Württemberger, aufgewachsen in Kirchheim/Teck
  • Hobby: Restaurierung klassischer Oldtimer

Werdegang

  • Abitur 1976, Wehrdienst 1976/77 danach Studium an Universität Tübingen: Politikwissenschaft, Neuere- und Zeitgeschichte, 1983 Magister Abschluss,
  • 1987 Promotion über ein militärpolitisches Thema (DDR Grenztruppen)
  • 1983-88 Referent für politische Bildung an der Landesakademie für Jugendbildung
  • Weil der Stadt, Zielgruppe: v.a. II Korps, WBK V, 1. Luftlandedivision und übergreifende Jugendoffiziersfortbildung
  • gleichzeitig Honorarreferent für Träger der politischen Bildung (Landeszentrale Baden-Württemberg, ASG, KAS) insbesondere Offizier- und Unteroffizierweiterbildung, Einsatz in Veranstaltungen zur Raketenstationierung 1981-83
  • 1988 USA-Studienreise als USIA Fellow auf Einladung des State Department
  • 1989-92 Landesbeauftragter für Baden-Württemberg der Arbeitsgemeinschaft Staat und Gesellschaft e.V. (ASG) – institutionell zu 100% vom BM für Innerdeutsche Beziehungen getragen - Inhalte: Bildungs- und Informationsarbeit zur Rüstungskontrolle, Deutsche Frage, Volksarmee, Demokratiefragen, Extremismus
  • in dieser Verwendung von Januar-April 1990 u.a. Vortragstätigkeit in der NVA Militärbezirk III Leipzig
  • 1990-92 Fortbildung für Polizei und EOS Lehrer in Sachsen, 1995-97 und 1999 Lehrauftrag FH Brandenburg für öffentliche Verwaltung, Fortbildung Gymnasiallehrer
  • 1992 bis heute mit Unterbrechungen: Dozent an der FH des Bundes für öffentliche Verwaltung in Fächern Staatsrecht, Politik, Geschichte, Europa
  • 1993 Vorträge in Südkorea über Deutsche Einigung im militärischen Bereich an Yonsei Universität und Ministerium für Wiedervereinigung, Seoul sowie 1995 Vorträge in Minsk/ Belarus über deutsches Wahlrecht und Parteien im Rahmen eines Transformprojekts der Bundesregierung
  • 1996/97 13 monatige Abordnung als Referent zur Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im BMI; Betreuung eines Transformprojektes für die russische Duma sowie eines EU/TACIS-Projektes für die Akademie beim Präsidialamt der Russischen Föderation, Dienstort vorwiegend Moskau. Keine Lehrtätigkeit, sondern Koordinierung eines internationalen Konsortiums mit Civil Service College.
  • 1998/99 Teilnahme an dem von der Bundesregierung finanzierten einjährigen "midcareer" Programm der Kennedy School of Government an der Harvard Universität, Abschluss als Master of Public Administration (MPA)
  • AIV Hauptstudium FHB Fachbereich, Brühl
  • Bundespolizei Hauptstudium, Lübeck (Grundrechte, Europa, Geschichte) von 2000-2005
  • Aus- und Fortbildungsstätte des Auswärtigen Amtes Berlin (Länderkunde, Dt. Frage und Weimar) seit 1996
  • Schule für Verfassungsschutz, Heimerzheim (Ideologie, Geschichte Politik) seit 1998-2005
  • außerdienstliche Vorträge bei der Bundeswehr (Außen-/Militärpolitik, USA)
  • Seit 2001 Dozent beim Fernstudiengang "Europäisches Verwaltungsmanagement" für Postgraduierte mit Ziel Masterabschluss, FHB Brühl
  • Wahlbeobachter für OSZE Belarus Ukraine Kirgisien