GSB 7.0 Standardlösung

Evaluation

Die Hochschule des Bundes setzt zur Sicherung und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Qualität in Studium und Lehre ein zentrales Evaluationssystem am Zentralbereich ein.

Evaluationen stellen ein entscheidendes Instrument für die Sicherung eines hochwertigen Studiums am Zentralbereich und für die stetige Verbesserung der Prozessqualität des Lehrens und Lernens im Sinne einer optimalen Vorbereitung der Studierenden auf ihre künftigen beruflichen Verwendungen dar.

Evaluation ist somit ein wichtiger Baustein in der Entwicklung eines umfassenden Qualitätsmanagements. Sie ist am Zentralbereich verpflichtend für alle Lehrenden und Studierenden. Umfang und Verfahrensweisen der Evaluation sind in der Evaluationsordnung des Zentralbereichs festgelegt.

Evaluationsergebnisse dienen im Sinne eines Feedbackinstruments zur Information der einzelnen Lehrenden, die auf Grundlage der Evaluationsergebnisse Weiterentwicklungs- bzw. Verbesserungspotenziale identifizieren und konkrete Maßnahmen ableiten können.

Den Schwerpunkt der Evaluation am Zentralbereich bildet bisher die regelmäßige Befragung der Studierenden über ihre Lehrveranstaltungen. In der Vorbereitung befindet sich die Befragung der Lehrenden über die betreuten Kurse bzw. Veranstaltungen sowie die Rahmenbedingungen. Noch im Planungsstadium befindet sich die Erhebung der Einschätzung der Studierenden über die das Studium begleitenden Rahmenbedingungen.

Kontakt

Prof. Dr. Achim Buchwald

Evaluationsbeauftragter

Raum: 4.18

Tel.: +49 228 99 629-8104

E-Mail: achim.buchwald@hsbund.de

Homepage: http://www.hsbund.de/buchwald

Silvia Ahlfänger

Organisation

Raum: 1.13

Tel.: +49 228 99 629-6214

E-Mail: silvia.ahlfaenger@hsbund.de