GSB 7.0 Standardlösung

Planung und Ablauf des Praxissemesters im Überblick

Die Planung für einen erfolgreichen Wissens- und Praxistransfer.

Damit die Praxissemester genau die Möglichkeiten, Einblicke und Tätigkeitsspielräume bieten, die sich die jeweiligen Hochschullehrenden wünschen, werden die Praxissemester von der Hochschuldidaktik immer konkret auf die individuellen Bedarfe und Interessen der Hochschullehrenden zugeschnitten. Somit können sich die Praxissemester hinsichtlich der Inhalte, Themen und konkreten Tätigkeitsfelder in Aufbau und Ablauf zum Teil deutlich voneinander unterscheiden. Im Folgenden haben wir für Sie einen exemplarischen Aufbau und Ablauf von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung des Praxissemesters zusammengestellt. Dieser Rohbau soll Ihnen als erste Orientierung dienen und wird in Planungstreffen mit Ihnen weiter angepasst und konkretisiert.

Vorbereitung des Praxissemesters

Vorbereitungsgespräch
In einem Vorbereitungsgespräch mit der Hochschuldidaktik (ca. 6 Monate vor dem tatsächlichen Start) planen wir gemeinsam Ihr Praxissemester. Hierzu können Sie jederzeit telefonisch oder per Mail Kontakt mit der Hochschuldidaktik aufnehmen.

Abstimmung mit dem Studienbereich
Nach erfolgtem Vorbereitungsgespräch mit der Hochschuldidaktik stimmen Sie die Dauer (insgesamt 6 Monate, auch aufteilbar in 2x3 Monate) sowie den konkreten Zeitraum Ihres Praxissemesters mit Ihrem individuellen Studienbereich und dem Dekanat am Zentralen Lehrbereich oder des Fachbereichs AIV ab.

Abstimmung mit dem Praxispartner
In einem zweiten Planungsgespräch mit der Hochschuldidaktik findet eine grobe Ablaufplanung hinsichtlich Einsatzbereichen, Tätigkeiten, ihrer individuellen Vorhaben in Lehre und Forschung sowie eine Feinabstimmung mit Ihren Wunschbehörden statt.

Ausplanung und Abordnungsverfügung
Sämtliche interne Abwicklungen (bspw. Ausplanung aus der Lehre im Dekanat) koordiniert für Sie die Hochschuldidaktik, so dass Sie sich vollkommen inhaltlich auf Ihr Praxissemester vorbereiten können. Ihre Abordnungsverfügung erhalten Sie direkt vom Personalreferat der Hochschule des Bundes.

Durchführung des Praxissemesters

In der Bundesbehörde
Sie führen Ihr Praxissemester in einer Bundesbehörde durch. Ein Leitfaden der Hochschuldidaktik unterstützt Sie bei der Protokollierung und Sicherung von zentralen Arbeitsergebnissen und dem Praxis- und Wissenstransfer zurück in Lehre, Forschung und Hochschule.

Dienstrechtliche Betreuung
Während Ihres Praxissemesters werden Sie in allen eventuellen dienstrechtlichen Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Abordnung stehen (Urlaub, Gleittage, Krankmeldung, etc.) durch die Behörde unterstützt, in der Sie Ihr Praxissemester durchführen. In allen Grundsatzfragen (beispielsweise zum Beamtenverhältnis) bleibt die Hochschule des Bundes weiterhin zuständig. Darüber hinaus steht Ihnen das Personalreferat der Hochschule rund um alle personalrechtlichen Fragen zur Verfügung.

Inhaltliche Betreuung
Für die gesamte Dauer Ihres Praxissemesters steht Ihnen die Hochschuldidaktik zu allen inhaltlichen Fragen rund um die Themen Studium, Lehre und Forschung zur Verfügung.

Nachbereitung des Praxissemesters

Auswertung
In einem Abschlussgespräch mit der Hochschuldidaktik wird Ihr Praxisbericht auf der Basis eines standardisierten Leitfadens vorbereitet.

Berichte
Sie verfassen im Nachgang zu Ihrem Praxissemester auf der Basis eines standardisierten Leitfadens der Hochschuldidaktik zwei Berichte:

  1. Praxisbericht:
    Sie stellen dar, wie Sie Ihre Praxiserfahrungen in Ihre individuellen Lehrveranstaltungen, in Studium, Lehre und Forschung der Hochschule einbinden.
  2. Beitrag Jahresbericht:
    Sie entscheiden welche Themen Ihres Praxisberichts in einem Kurzbeitrag im Jahresbericht des Präsidenten der Hochschule erscheinen sollen und erstellen diesen Beitrag.

Hochschuldidaktische Weiterbildung
Im Rahmen der hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramme der Hochschule wird Ihr Praxissemester im Rahmen des Neuberufenenprogramms Prof.(essionell) in der Lehre vollständig anerkannt. Detaillierte Informationen rund um die Verzahnung Ihres Praxissemesters mit hochschuldidaktischen Seminaren, die Anrechenbarkeit und Zertifizierung erhalten Sie von der Hochschuldidaktik.

Kontakt und individuelle Beratung

Lisa Graff
Raum: Z.15
Telefon: +49 228 99 629-6166
E-Mail: praxissemester@hsbund.de