GSB 7.0 Standardlösung

Hochschule setzt digitale Fernlehre bis voraus­sicht­lich März 2021 fort

Verlängerung der digitalen Fernlehre bis voraussichtlich Ende März 2021.

Gegen den anhaltenden Anstieg der Infektionszahlen hat auch die HS Bund die digitale Fernlehre bis voraussichtlich Ende März 2021 verlängert.

Ebenfalls digital erfolgen die Durchführung der Wahlpflichtmodule der AIV und die Präsenzphasen der Fernstudiengänge AIV und MPA.

Das Hygiene- und Vorsorgekonzept der HS Bund am Standort Brühl wurde davon unabhängig aktualisiert und gilt fort. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Hygiene- und Vorsorgekonzept der HS Bund (PDF, 147KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Darin nicht beantwortete Fragen richten Sie bitte an das Notfallmanagement (notfallmanagement@hsbund.de).

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) bleibt für Studierende ansprechbar. Die Corona-Epidemie stellt viele Menschen vor besondere Herausforderungen - sei es mit Blick auf die soziale Isolation oder mit Blick auf ganz alltägliche Fragen zu Selbstorganisation und zu Arbeiten für die Hochschule. Gerne stehen wir Ihnen auch in dieser besonderen Lage beratend zur Seite. Zögern Sie nicht, per E-Mail Kontakt zu uns zu suchen. Sie erreichen die PSB unter psycho-soziale-beratungsstelle@hsbund.de.


Stand: 06.01.2021