GSB 7.0 Standardlösung

Interkulturelle Kompetenz in der Lehre

  • Seminarbeschreibung
  • Organisatorisches + Anmeldung

Seminarbeschreibung

Titel: Interkulturelle Kompetenz in der Lehre
HD-Nr.: HD 2018/29
Modul: Erweiterung / Vertiefung
Bereich: Lehren und Lernen, Studierende beraten
AE: 8

Inhalte

  • Konzeptuelle Grundlagen zu Kultur, Kulturelle Regeln, Interkulturelle Kommunikation
  • Anwendung theoretischer Konzepte auf Lehrkontexte (z.B. Kulturdimensionen, Kulturstandards)
  • Erfahrungsbasierte Methoden zur Förderung interkultureller Kompetenz (z.B. Interkulturelle Kooperationsspiele, Kommunikationsspiele, Rollenspiele)
  • Arbeit mit "Critical Incidents" im Hochschulkontext

Lernziele

Die Teilnehmenden haben...

  • ihre eigene kulturelle Prägung mit Denkmustern und Werthaltungen reflektiert.
  • unterschiedliche didaktische Methoden zur Förderung von interkultureller Sensibilität ausprobiert.
  • Lösungsmöglichkeiten erarbeitet für im Hochschulalltag auftretende interkulturelle Differenzen.

Arbeitsformen

Kleingruppenarbeit, Diskussionen, Kurzvorträge, Critical Incidents, Sensibilisierungsübungen, Kollegiale Fallberatung

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an alle hauptamtlich und nebenamtlich Lehrende und Dozierende, die Studierende unterrichten, beraten und prüfen.

Referentin

Dr. Miriam Hansen (Dipl.-Psych.), Operative Leitung des Interdisziplinären Kollegs Hochschuldidaktik der Goethe-Universität Frankfurt

In Kooperation mit:

Organisatorisches + Anmeldung

Datum: 14.05.2018
Zeiten: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Universität Paderborn Raum: N.N. Kosten: 50,- EUR / pro Tag

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen oder eventuelle Rückfragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochschuldidaktik - HS Bund

Telefon: 0228 99 629-6223
E-Mail: hochschuldidaktik@hsbund.de

Anmeldeinformationen

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte ausschließlich über die Hochschuldidaktik der Hochschule des Bundes an. Nur so können wir sicherstellen, dass Sie als Netzwerkmitglied an der Veranstaltung teilnehmen können, Ihre Teilnahme anerkannt wird und Sie den reduzierten Teilnahmebeitrag erhalten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung oder eine Information, ob Sie ggf. auf der Warteliste des Seminars stehen, direkt von der durchführenden Hochschule.

anmelden