GSB 7.0 Standardlösung

Selbststudium anleiten und begleiten

  • Seminarbeschreibung
  • Organisatorisches + Anmeldung

Seminarbeschreibung

Titel: Selbststudium anleiten und begleiten
HD-Nr.: HD 2019/17
Modul: Basis / Erweiterung
Bereich: Lehren und Lernen
AE: 8

Inhalte

Eine wesentliche Unterscheidung zwischen dem Lernen an Schulen und dem Lernen an Hochschulen liegt im Grad der Selbstständigkeit.
Studierende sollen in der Regel -neben der Erlangung von fachspezifischem Wissen- in die Lage versetzt werden, eigenständig und selbstgesteuert, Haus-und Abschlussarbeiten zu verfassen, Studienprojekte durchzuführen u.v.m.
Diese Selbstständigkeit im wissenschaftlichen Arbeiten, Forschen, Planen und Organisieren erlangen sie dabei im Laufe ihres Studiums nicht "einfach so" - diese Kompetenzen müssen vielmehr sukzessive und stringent aufgebaut werden.
Dafür ist u.a. die Abstimmung und Begleitung von Phasen des Präsenz- und Selbststudiums unerlässlich.

Dieser Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, Konzepte des begleiteten Selbststudiums kennenzulernen und für die eigene Lehre zu adaptieren.

Hierzu:

  • kennen die Teilnehmer*innen verschiedene Möglichkeiten, das Selbststudium ihrer Studierenden zu gestalten.
  • entwickeln die Teilnehmer*innen für ihre eigene Lehre ein Konzept, wie Selbststudium und Präsenzphasen im Sinne des Constructive Alignment aufeinander abgestimmt werden können.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an alle hauptamtlich und nebenamtlich Lehrende und Dozierende, die Studierende unterrichten, beraten und prüfen.

Referentin

Dr. Eva-Maria Rottlaender, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD) der Universität zu Köln, Dozentin für Pädagogik an Berufsschulen, Lernberaterin

In Kooperation mit:

Organisatorisches + Anmeldung

Datum: 05.09.2019
Zeiten: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl Raum: 2.38

Teilnahmekosten

Lehrende und Lehrbeauftragte der HS Bund:
kostenfrei
Mitgliedshochschulen im Netzwerk HD NRW:
50,- EUR
Sonstige Hochschulen:
145,- EUR
Angehörige des Geschäftsbereichs des BMI:
kostenfrei
Unmittelbare Bundesverwaltung:
145,- EUR

Übernachtungskosten

HS Bund / Fachbereiche:
kostenfrei*
Netzwerkuniversitäten / Sonstige Hochschulen:
---
BMI / Geschäftsbereich:
kostenfrei*
Unmittelbare Bundesverwaltung:
40,- EUR / pro Nacht
*Gilt nur für Teilnehmende, deren Dienstsitz nicht Brühl ist und sofern Kapazitäten verfügbar sind.

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen oder eventuelle Rückfragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochschuldidaktik - HS Bund

Telefon: 0228 99 629-6223
E-Mail: hochschuldidaktik@hsbund.de

Anmeldeinformationen

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte ausschließlich über das Anmeldeformular der Hochschuldidaktik an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung oder eine Information, ob Sie ggf. auf der Warteliste des Seminars stehen.

anmelden