GSB 7.0 Standardlösung

Textarbeit in Seminaren

  • Seminarbeschreibung
  • Organisatorisches + Anmeldung

Seminarbeschreibung

Titel: Textarbeit in Seminaren
HD-Nr.: HD 2020/04
Modul: Basis / Erweiterung
Bereich: Lehren und Lernen
AE: 10

Inhalte

Das Lesen von wissenschaftlichen Texten ist für das geisteswissenschaftliche Studium zentral. Hier liegt aber oft auch das Problem: Die Studierenden lesen nicht oder nicht ‚richtig’ – aus welchen Gründen auch immer. Die in vielen Seminaren gewünschte gemeinsame Erarbeitung wissenschaftlicher Texte stellt daher die Nerven aller Beteiligten auf eine harte Probe. Diskussionen über unterschiedliche Lesarten bzw. Aussagen von Texten kommen nicht auf oder verlaufen zäh und unbefriedigend.

Themen des Workshops:

  • Leseprobleme und deren Ursachen,
  • Leseanliegen und dafür erforderliche Fähigkeiten,
  • Textsorten und dafür angemessene Lesestrategien,
  • Überfliegen und Überblicken von Texten,
  • Strukturen und Argumentationen erkennen,
  • Intensivlektüre – vertieftes Lesen einzelner Textstellen,
  • Textbezogen diskutieren.

Der Workshop behandelt Lesestrategien und Methoden der Anleitung von Textarbeit in der universitären Lehre. Intendierte Lernergebnisse:

Am Ende des Workshops können die Teilnehmenden

  • Methoden der Textarbeit den Inhalten und den Studierenden angemessen auswählen,
  • Methoden anleiten, die einen Überblick über Texte verschaffen,
  • Methoden anleiten, die ein vertieftes und kritisches Lesen ermöglichen,
  • Methoden der Textarbeit in Gruppen und die Diskussion über Texte anleiten,
  • mit den Studierenden Lesestufen, Textsorten und Leseanlässe/-ziele analysieren und sie bei der Auswahl geeigneter Lesestrategien beraten,
  • Methoden anleiten, die ein vertieftes, vergleichendes und diskursives Lesen ermöglichen.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an alle hauptamtlich und nebenamtlich Lehrende und Dozierende, die Studierende unterrichten, beraten und prüfen.

Referentin

Dagmar Schulte

In Kooperation mit:

Organisatorisches + Anmeldung

Datum: 15.01.2020
Zeiten: 09:30 - 17:30 Uhr
Ort: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Raum: Kaiserstr.1, Seminarraum I Kosten: 50,- EUR / pro Tag

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen oder eventuelle Rückfragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochschuldidaktik - HS Bund

Telefon: 0228 99 629-6223
E-Mail: hochschuldidaktik@hsbund.de

Anmeldeinformationen

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte ausschließlich über die Hochschuldidaktik der Hochschule des Bundes an. Nur so können wir sicherstellen, dass Sie als Netzwerkmitglied an der Veranstaltung teilnehmen können, Ihre Teilnahme anerkannt wird und Sie den reduzierten Teilnahmebeitrag erhalten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung oder eine Information, ob Sie ggf. auf der Warteliste des Seminars stehen, direkt von der durchführenden Hochschule.

anmelden