Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Online: Digitales Lehren und Lernen

  • Seminarbeschreibung
  • Organisatorisches + Anmeldung

Seminarbeschreibung

Titel: Online: Digitales Lehren und Lernen
HD-Nr.: HD 2022/10
Modul: Basis / Erweiterung
Bereich: Lehren und Lernen
AE: 28

Gute Lehre - da steckt mehr hinter als ein wöchentlicher Fachvortrag während der Vorlesungszeit. Als Lehrperson müssen Sie sich einer Vielzahl von Herausforderungen stellen und neben Ihren fachlichen ebenso didaktische und viele weitere Kompetenzen unter Beweis stellen. Zudem haben Sie unter anderem auch die Aufgabe, die Studierenden auf eine Arbeitswelt vorzubereiten, die mitunter von digitaler Schnelllebigkeit geprägt ist. Daher sind digitale Kompetenzen der Lehrenden von höchster Wichtigkeit. Auch reine Online-Lehre ist längst nichts Ungewöhnliches mehr - und sie erfordert, wie auch das Lehren und Lernen im Hörsaal, gut durchdachte und didaktisch sinnvolle Konzepte, klare und transparente Kommunikation sowie die effektive Betreuung der Studierenden. Doch sobald wir uns nicht mehr im gleichen reellen Raum mit den Teilnehmenden befinden, müssen wir uns auf andere Gegebenheiten einstellen und gewohnte Verhaltensweisen hinterfragen. Neben den Vorteilen, die Online-Veranstaltungen aufgrund ihrer besonders flexiblen Gestaltung mit sich bringen, gilt es ebenso, sich den Hürden zu stellen und neue Ideen zu entwickeln.

Inhalt

  • Reflexion der eigenen Lehrphilosophie,
  • Auseinandersetzung mit der Zielgruppe,
  • Konzept des Constructive Alignments und Formulierung von Learning Outcomes,
  • Wichtige Grundbegriffe des digitalen Lehrens und Lernens,
  • Unterschiede von Online-Veranstaltungen zur Präsenz-Veranstaltung im reellen Raum,
  • Didaktische Funktionen von Medien,
  • Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile synchroner und asynchroner Lehr- und Lernarrangements,
  • Methoden und Tools zur Umsetzung digitaler synchroner/asynchroner Lehrsettings,
  • Systematische Lehrveranstaltungsplanung mit Hilfe einer Planungstabelle,
  • Übertragung auf die eigene Lehrsituation,
  • Austausch und Reflexion im Rahmen unterschiedlicher Formate.

Hinweise

Der Workshop gliedert sich in verschiedene Präsenz- und Selbstlernphasen:

  • Auftakt-Treffen via Webkonferenz: Dienstag, 20.09.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr
  • Selbstlern-Phase zur Vertiefung und Vorbereitung
  • Praxisteil "synchrone Lehr- und Lernarrangements" via Webkonferenz: Dienstag, 27.09.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr
  • Praxisteil "asynchrone Lehr- und Lernarrangements" via Webkonferenz: Dienstag, 04.10.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr
  • Kollegiale Hospitation in 2er-Teams (die Termine werden von den Teilnehmenden eigens koordiniert)
  • Kollegiale Beratung oder Einzel-Sprechstunden (die Termine werden gemeinsam mit der Trainerin koordiniert)
  • Abschluss-Treffen via Webkonferenz: Dienstag, 29.11.2022, 11:00 bis 12:30 Uhr

Zur Teilnahme an den Webkonferenzen wird Folgendes benötigt:

  • Ein Laptop / PC (die Teilnahme mit dem Smartphone wird nicht empfohlen)
  • Lautsprecher und Mikrofon (die Nutzung eines Headsets wird empfohlen)
  • Stabile Internetverbindung
  • Grundlegende Computerkenntnisse

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an alle hauptamtlich und nebenamtlich Lehrende und Dozierende, die Studierende unterrichten, beraten und prüfen.

Referentin

Lisa Hoffmann

In Kooperation mit:

Organisatorisches + Anmeldung

Datum: 20.09.2022, 27.09.2022, 04.10.2022, 29.11.2022
Zeiten: 09:00 - 12:30 Uhr, 09:00 - 12:30 Uhr, 09:00 - 12:30 Uhr, 11:00 - 12:30 Uhr
Ort: Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl Raum: Online mit BigBluButton und ILIAS Kosten: Lehrende und Lehrbeauftragte der HS Bund: kostenfrei, Mitgliedshochschulen im Netzwerk: 175,- Euro

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen oder eventuelle Rückfragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochschuldidaktik - HS Bund

Telefon: 0228 99 629-8129
E-Mail: hochschuldidaktik@hsbund.de

Anmeldeinformationen

Bei Interesse an dieser Veranstaltung melden Sie sich bitte ausschließlich über die Hochschuldidaktik der Hochschule des Bundes an. Nur so können wir sicherstellen, dass Sie als Netzwerkmitglied an der Veranstaltung teilnehmen können, Ihre Teilnahme anerkannt wird und Sie den reduzierten Teilnahmebeitrag erhalten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung oder eine Information, ob Sie ggf. auf der Warteliste des Seminars stehen, direkt von der durchführenden Hochschule.

anmelden

Hinweis zum Datenschutz

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Ok