GSB 7.0 Standardlösung

Termine und Fristen

Termine und Fristen im Blick: Nominierungsprozess und Lehrpreisverleihung

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Zeiträume und Fristen für die Nominierungen zum Lehrpreis, sowie zur Verleihungen der Lehrpreise durch den Präsidenten der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung.

NominierungsfristBegutachtung durch LehrpreisgremiumLehrpreis-Verleihung
30.09.202001.10.2020 - 31.01.2021Senatssitzung, März 2021
30.09.202201.10.2022 - 31.01.2023Senatssitzung, März 2023

Was geschieht nach Ablauf der Nominierungsfrist?

Nach Ablauf der jeweiligen Nominierungsfrist wertet das Lehrpreisgremium – bestehend aus hauptamtlich Lehrenden aller Fachbereiche der HS Bund sowie der Hochschuldidaktik des Zentralbereichs – alle Vorschläge auf Basis der studentischen Vorschläge und der dazugehörigen Kurzdarstellung der nominierten Hochschullehrenden aus.

Sollte das Lehrpreisgremium zu einzelnen Nominierungen Rückfragen haben oder weitere Informationen benötigen, um sich ein detailliertes Bild des nominierten Lehrkonzeptes machen zu können, werden sich Mitglieder des Lehrpreisgremiums telefonisch oder per Mail an die jeweiligen Studierenden und nominierten Hochschullehrenden wenden.

Das Lehrpreisgremium erstellt eine Vorschlagsliste mit bis zu zwei Lehrpreisen und legt diese dem Präsidenten der Hochschule des Bundes vor. Der Präsident der Hochschule des Bundes verleiht – zusammen mit der/dem jeweiligen Dekan*in des Fachbereichs aus dem ein/e Lehrpreisträger*in stammt – den Lehrpreis auf der ersten Senatssitzung 2021.