GSB 7.0 Standardlösung

Fachbereich Bundeswehrverwaltung

Dualer Bachelorstudiengang: Bachelor of Laws (LL. B.)

Berufsbild

Nach Abschluss des Studiums können Sie im Personalwesen (Personalgewinnung und Personalmanagement; Berufsförderung für Soldatinnen/Soldaten auf Zeit; Soziale Entschädigung), im Bereich des Liegenschaftsmanagements (Infrastrukturmanagement, Facility Management und Gesetzliche Schutzaufgaben/Umweltschutz), der Beschaffung, Logistik, Dienstleistungen, in den Bereichen Finanzen und Controlling, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit oder der Informationstechnik in der Bundeswehr als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter tätig sein.

Ihre beruflichen Perspektiven liegen z. B. in einer Verwendung als Dienststellenleiterin oder Dienststellenleiter (z. B. in Bundeswehrverwaltungsstellen im Ausland oder in einigen Bundeswehr-Dienstleistungszentren), in Verwendungen als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter im Ministerium und mehreren Bundesoberbehörden, in Verwendungen in multinationalen Stäben und Dienststellen der Bundeswehr im In- und Ausland. Der Aufstieg in den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst über den berufsbegleitenden weiterbildenden Studiengang "Master of Public Administration" an der Hochschule des Bundes ist möglich.

Hier geht es direkt zum Studiengang

Hier geht es direkt zur Studienplatzbewerbung

Studienverlauf

Mit dem dualen Studiengang Bachelor of Public Administration (LL.B.) führt der Fachbereich Bundeswehrverwaltung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung die Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in der Bundeswehrverwaltung nach Bundesbeamtengesetz (BBG) und Bundeslaufbahnverordnung (BLV) durch. Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre, aufgeteilt in sechs Semester. Am Ende des Studiums steht die Erlangung des akademischem Grades "Bachelor of Laws (LL.B.)" sowie die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst.
Als dualer Präsenzstudiengang vermittelt der Studiengang in Kleingruppen die Berufsbefähigung in einem Wechsel zwischen Theoriesemestern, die am Fachbereich Bundeswehrverwaltung der Hochschule stattfinden, und Praxissemestern, in denen durch die Anwendung der erlernten Inhalte in der praktischen Arbeit Wissen und Kompetenzen vertieft werden und die in Behörden der Bundeswehrverwaltung durchgeführt werden. Das Studium ist modular aufgebaut und beinhaltet insgesamt vier Theoriesemester mit insgesamt 20 Fachmodulen und zwei Praxissemester mit vier Praxismodulen.
Im Rahmen eines Praxismoduls erfolgt eine Fremdsprachenausbildung in Englisch, die durch das Bundessprachenamt am Fachbereich Bundeswehrverwaltung durchgeführt wird.

Die Laufbahnausbildung für die Nachwuchsbeamtinnen und –beamten startet zweimal jährlich. Einstellungstermin ist jeweils der 1. Oktober und 1. April. Einstellungsvoraussetzung ist in der Regel mindestens die Fachhochschulreife oder eine als vergleichbar anerkannte Qualifikation, die zu einem Studium in Baden-Württemberg berechtigt.

Modulhandbuch "Bachelor of Public Administration" (PDF, 3MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Hier geht es direkt zum Studienprogramm

Abschlussgrad

Bachelor of Laws (LL.B.)

Regelstudienzeit

Der Studiengang wird als Vollzeitstudium (180 ECTS-Punkte) durchgeführt. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (3 Jahre).

Akkreditierung

Der Studiengang ist im Dezember 2018 für die Dauer von fünf Jahren akkreditiert worden.

Studienform

Duales Präsenzstudium, praxisintegrierend, in Vollzeit

Studienorte

Die Fachsemester finden an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim statt.

Die Praxissemester finden statt an:

  • Bundeswehr-Dienstleistungszentren (Bereiche Organisation, Personalmanagement, Facility Management, Logistik und Betreuung, Finanzen, Controlling)
  • Karrierecentern der Bundeswehr (Bereiche Personalgewinnung, Berufsförderung)
  • Bundesoberbehörden der Bundeswehrverwaltung
  • Bundeswehrverwaltungsstellen im Ausland

Kontakt und Ansprechpartner

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Fachbereich Bundeswehrverwaltung

Seckenheimer Landstraße 10
68163 Mannheim

E-Mail: HSBund-FBBWV@bundeswehr.org
Homepage: http://www.hsbund-fb-bwv.de