GSB 7.0 Standardlösung

Dozenten-Homepage

Professor Dr. Gunnar Franck

Prof. Dr. Gunnar Franck, LL.M.oec.

Telefon: 030 1817-1114
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten

Akademie Auswärtiger Dienst
Kurstraße 36
10117 Berlin

Lehr- und Arbeitsgebiete

Lehre

  • Zivilrecht, insbesondere allgemeines Bürgerliches Recht und Familienrecht
  • Internationales Privat- und Verfahrensrecht
  • Verfahrens- und Beurkundungsrecht
  • Personenstandsrecht

Forschung

  • Deutsches, Europäisches und Internationales Familienrecht
  • Rechtsvergleichung, insbesondere Skandinavien

Publikationen

Monographien und andere selbstständige Publikationen
  • Der Direktanspruch gegen den Haftpflichtversicherer (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht, 317), Mohr Siebeck, Tübingen 2014, 260 Seiten

    • Rezensionen: Nordmeier, GPR – Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union, 2015, 103; Schwintowski, Versicherungsrecht 2015, 960-961.
  • Die unmittelbare horizontale Anwendbarkeit der EG-Grundfreiheiten (Beiträge zum Europa und Völkerrecht), Institut für Wirtschaftsrecht, Halle (Saale) 2009, 48 Seiten
Aufsätze
  • Vaterschaftsanerkennung versus gesetzliche Vaterschaft im Internationalen Abstammungsrecht, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2020, 307-313.
  • Das neue schwedische Namensrecht - eine vergleichende Darstellung unter besonderer Berücksichtigung deutsch-schwedischer Rechtsfälle, Das Standesamt (StAZ) 2020, 97-112.
  • Die Abgabe von Namenserklärungen unter deutschem Recht vor ausländischen Stellen, Das Standesamt (StAZ) 2019, 264-270.
  • Auf der Suche nach der engsten Verbindung – Zwei Gerichtsentscheidungen aus den Niederlanden und Großbritannien zur Ausweichklausel des Art. 4 Abs. 3 Rom II-VO, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2018, 667-683.
  • Die Rechtsstellung des skandinavischen Insolvenzverwalters vor deutschen Gerichten, KTS -Zeitschrift für Insolvenzrecht 2016, 1-18.
  • Den skadelidandes rättsställning vid ansvarsförsäkring i tysk rätt – en jämförande analys, Nordisk Försäkringstidskrift 1 (2015), 1–15.
  • Direktansprüche gegen den Haftpflichtversicherer im deutschen und skandinavischen Recht, Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft 103, 4 (2014), 329-350.
  • Richtlinienkonforme Auslegung der Vorschriften über die vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalles in der Kfz-Pflichtversicherung, Versicherungsrecht 2014, 13-18.
  • Klausurbesprechung im Öffentlichen Recht: "Operation Display Deterrence", Iurratio 2009, 108 - 115.
  • Der Kurs "International Public and Utilities Contract Law" an der Universitetet i Bergen in Norwegen, JURA 2006, 397 - 398.
Beiträge in Sammelwerken
  • Injured parties and liability insurance – Legal protections in European private international law, in: Faculty of Law Niš (Herausgeber), Collection Of Papers, Publication Center, Faculty of Law, University of Niš, Niš 2015, 941-960.
Rezensionen
  • Swedish Legal System. Michael Bogdan (editor). Stockholm 2010, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 77 (2013), 682-685.

Vita

Geboren am 25.11.1983 in Wippra/ Harz; aufgewachsen in Mansfeld
2003 - 2008 Studium der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Universitet i Bergen (Norwegen)
2005 - 2009 Master-Studiengang "Wirtschaftsrecht" am Institut für Wirtschaftsrecht in Halle (Saale) (Abschluss LL.M.oec.)
2009 - 2011Rechtsreferendariat in der Freien und Hansestadt Hamburg
2010 - 2016Referent für Skandinavien und (seit 2011) für die Niederlande am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg; Studien- und Forschungsaufenthalte an den Universitäten Oslo, Stockholm und Uppsala
seit 2010Sachverständiger und Gerichtsgutachter zum schwedischen, norwegischen, dänischen und niederländischen Privatrecht
2014Promotion an der Universität Hamburg mit der Arbeit "Der Direktanspruch gegen den Haftpflichtversicherer – Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum deutschen und skandinavischen Recht" (Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Basedow)
2016 - 2017Dozent an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten (Berlin) und an der Akademie Auswärtiger Dienst (Berlin)
seit 2017Professor für Zivilrecht und Internationales Privat- und Verfahrensrecht an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten (Berlin) und an der Akademie Auswärtiger Dienst (Berlin)