GSB 7.0 Standardlösung

Dozenten-Homepage

Karl-Friedrich Köhler

LtdVerwD Karl Friedrich Köhler

Raum: 0.02
Telefon: 0561 785-14891
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Fachbereich Landwirtschaftliche Sozialversicherung

Weißensteinstraße 70-72
34131 Kassel

Lehr- und Arbeitsgebiete

  • Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht (SGB X und SGG)

  • Leistungsrecht der gesetzlichen Unfallversicherung

Publikationen

Eigene Bücher

Beiträge in Kommentaren

  • Mitautor in Hauck/Noftz (Herausgeber), Bandherausgeber.: W. Keller, Sozialgesetzbuch - SGB VII, Loseblatt, ISBN 978 3 503 04026 1 (www.esv.info/978-3-503-04026-1)
    § 26 Anspruch und Leistungsarten - Grundsatz
    § 27 Umfang der Heilbehandlung
    § 28 Ärztliche und zahnärztliche Behandlung
    § 29 Arznei- und Verbandmittel
    § 30 Heilmittel
    § 31 Hilfsmittel
    § 32 Häusliche Krankenpflege
    § 33 Behandlung in Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen
    § 34 Durchführung der Heilbehandlung
    § 94 Mehrleistungen
    § 95 Anpassung von Geldleistungen
    § 96 Fälligkeit, Auszahlung und Berechnungsgrundsätze
    § 97 Leistungen ins Ausland
    § 98 Anrechnung anderer Leistungen
    § 99 Wahrnehmung von Aufgaben durch die Deutsche Post AG
    § 100 Verordnungsermächtigung
    § 101 Ausschluss oder Minderung von Leistungen
    § 102 Schriftform
    § 103 Zwischennachricht, Unfalluntersuchung
    § 144 Dienstordnung
    § 145 Regelungen in der Dienstordnung
    § 146 Verletzung der Dienstordnung
    § 147 Aufstellung und Änderung der Dienstordnung
    § 147a Dienstbezüge der Geschäftsführer
    § 148 Dienstrechtliche Vorschriften für die Unfallversicherung Bund und Bahn
    § 149 Dienstrechtliche Vorschriften für die Unfallkasse Post und Telekom
    § 149a Dienstrechtliche Vorschriften für die Unfallkasse des Bundes
    § 171 Betriebsmittel, Rücklagen und Verwaltungsvermögen
    § 172 Betriebsmittel
    § 172a Rücklage
    § 172b Verwaltungsvermögen
    § 172c Altersrückstellungen
    § 173 Zusammenlegung und Teilung der Last
    § 184a Lastenverteilung zwischen den landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
    § 184c Begriffsbestimmungen
    § 184b Gemeinsame Tragung der Rentenlast
    § 184d Durchführung des Ausgleichs
    § 188 Auskunftspflicht der Krankenkassen
    § 189 Beauftragung einer Krankenkasse
    § 190 Pflicht der Unfallversicherungsträger zur Benachrichtigung der Rentenversicherungsträger beim Zusammentreffen von Renten
    § 209 Bußgeldvorschriften
    § 210 Zuständige Verwaltungsbehörde
    § 211 Zusammenarbeit bei der Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten
    § 212 Grundsatz
    § 213 Versicherungsschutz
    § 214 Geltung auch für frühere Versicherungsfälle
    § 215 Sondervorschriften für Versicherungsfälle in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet
    § 216 Bezugsgröße (Ost) und aktueller Rentenwert (Ost)
    § 217 Bestandsschutz
    § 218 Länder und Gemeinden als Unfallversicherungsträger
    § 218a Leistungen an Hinterbliebene
    § 218c Auszahlung laufender Geldleistungen bei Beginn vor dem 1. April 2004
    § 219a Betriebsmittel, Rücklage, Altersrückstellung
  • Mitautor in: Becker / Franke / Molkentin (Herausgeber), Gesetzliche Unfallversicherung, Lehr- und Praxiskommentar, LPK-SGB VII,
    1. Auflage 2000, ISBN 3-7890-5012-1,
    3. Auflage 2010, ISBN 978-3-8329-1007-5,
    4. Auflage 2014, ISBN 978-3-8487-0673-0,
    5. Auflage 2018, ISBN 978-3-8487-3611-9.
    http://www.nomos.de
    § 2 Abs. 1 Nr. 5 Landwirtschaftliche Unternehmer
    § 54 Betriebs- und Haushaltshilfe
    § 55 Art und Form der Betriebs- und Haushaltshilfe
    § 55a Sonstige Ansprüche, Verletztengeld
    § 80a Voraussetzungen für den Rentenanspruch, Wartezeit
    § 93 Jahresarbeitsverdienst für landwirtschaftliche Unternehmer, ihre Ehegatten und Familienangehörigen
    § 119 Vereinigung landwirtschaftlicher Berufsgenossenschaften durch Verordnung
    § 119a Verwaltungsgemeinschaften bei den landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
    § 121 Zuständigkeit der gewerblichen Berufsgenossenschaften
    § 122 Sachliche und örtliche Zuständigkeit
    § 123 Zuständigkeit der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
    § 124 Bestandteile des landwirtschaftlichen Unternehmens
    § 130 Örtliche Zuständigkeit
    § 131 Zuständigkeit für Hilfs- und Nebenunternehmen
    § 132 Zuständigkeit für Unfallversicherungsträger
    § 133 Zuständigkeit für Versicherte
    § 138 Unterrichtung der Versicherten
    § 139 Vorläufige Zuständigkeit
    § 139a Deutsche Verbindungsstelle Unfallversicherung - Ausland
    § 140 Haftpflicht- und Auslandsversicherung
    § 141 Träger der Versicherungseinrichtungen, Aufsicht
    § 142 Gemeinsame Einrichtungen
    § 143 Seemannskasse
    § 143a Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung - Rechtsstellung und Aufgaben
    § 143b Organe
    § 143c Satzung
    § 143d Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken, Finanzierung, Bundesgarantie
    § 143e Aufgaben
    § 143f Zusammenarbeit
    § 143g Geschäftsführung des Spitzenverbandes der landwirtschaftlichen Sozialversicherung
    § 143h Beschäftigte des Spitzenverbandes der landwirtschaftlichen Sozialversicherung
    § 143i Gemeinsame Personalvertretung des Spitzenverbandes der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten
    § 175 Erstattungsansprüche der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
    § 182 Berechnungsgrundlagen
    § 183 Umlageverfahren
    § 183a Rechenschaft über die Verwendung der Mittel
    § 184 Rücklage
    § 187a Reduzierung der Kosten für Verwaltung und Verfahren in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung
    § 191 Unterstützungspflicht der Unternehmer
    § 192 Mitteilungs- und Auskunftspflichten von Unternehmern und Bauherren
    § 193 Pflicht zur Anzeige eines Versicherungsfalls durch die Unternehmer
    § 194 Meldepflicht der Eigentümer von Seeschiffen
    § 195 Unterstützungs- und Mitteilungspflichten von Kammern und der für die Erteilung einer Gewerbe- oder Bauerlaubnis zuständigen Behörden
    § 196 Mitteilungspflichten der Schiffvermessungs- und -registerbehörden
    § 197 Übermittlungspflicht der Gemeinden und Finanzbehörden
    § 198 Auskunftspflicht der Grundstückseigentümer
    § 204 Errichtung einer Datei für mehrere Unfallversicherungsträger
    § 205 Datenverarbeitung und –übermittlung bei den landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
    § 221 Besondere Vorschriften für die landwirtschaftliche Unfallversicherung
    § 221a Besondere Abfindungen in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung

Beiträge in Sammelwerken

  • Mitautor in: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (Herausgeber), 20 Jahre Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung – Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis, Nomos-Verlag 2014, Seite 81 ff. ISBN 978-3-8487-1871-9. Aufsatz: Die Bekanntgabe von Verwaltungsakten – ein Spagat zwischen Kosteneinsparung und Beweisbarkeit
  • Mitautor in: Bönders, Thomas (Herausgeber), Kompetenz und Verantwortung in der Bundesverwaltung, Festschrift zum 30jährigen Bestehen der FH Bund, C.H. Beck-Verlag 2009, Seite 583 ff. ISBN 3406594832. Aufsatz: Die Theorie der rechtlich wesentlichen Bedingung im Leistungsrecht der gesetzlichen Unfallversicherung (www.beck-shop.de/Kompetenz-Verantwortung-Bundesverwaltung/productview.aspx?product=28817)
  • Mitautor in: Litzcke/Linssen/Dulisch (Herausgeber), Evaluation an der FH Bund – Konzepte und Ergebnisse aus den Fachbereichen, Brühl / Rheinland 2004, Seite 269 ff. ISBN 3-930732-95-5 (http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2004/283/pdf/berichte_30.pdf)

Aufsätze

  • A Long Way Home - Zum Unfallversicherungsschutz der Wochenend- und Saisonpendler/innen bei Familienheimfahrten, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 2018, Seite … (erscheint demnächst)
  • Das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung – Ein Überblick, in: Richter ohne Robe – RohR 2017, S. 49 ff.
  • Fehler im sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren der SVLFG, die nicht in Korrekturentscheidungen nach §§ 44 ff. SGB X münden, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 2018, Seite … (erscheint demnächst)
  • Probleme des immateriellen Schadensausgleichs im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht – VSSR 2018, Seite … (erscheint demnächst)
  • Das BMAS-Dialog-Projekt "Arbeiten 4.0" - Handlungsbedarf für die (landwirtschaftliche) Unfallversicherung? in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 2017, Seite 15 ff.
  • Das Recht auf Verwendung von Gebärdensprache und anderen Kommunikationshilfen für Menschen mit Behinderungen im Sozialverwaltungsverfahren, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 2/2017, Seite 43 ff.
  • Das Sozialverwaltungsverfahren (SGB X) - Grundzüge und Probleme in der Praxis, in: Richter ohne Robe – RohR 2017, Seite 123 ff.
  • Ermessen und Ermessensfehler im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung – Teil 1, Die Lehre vom Verwaltungsermessen, rv 2017, Seite 70 ff.
  • Ermessen und Ermessensfehler im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung – Teil 2, Ermessensbindung, gerichtliche Kontrolle und Ermessensfehler, rv 2017, Seite 101 ff.
  • Ermessen und Ermessensfehler im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung, Die Rentenversicherung – Teil 3, Ermessensreduzierung und Rechtsschutz – rv 2017, Seite 139 ff.
  • Der Rechtscharakter der "gemeinsamen Richtlinien" der Verbände der Unfallversicherungsträger, in: Die Sozialgerichtsbarkeit – SGb 2017, Seite 188 ff.
  • Verfahrensprobleme der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft als erstangegangener Leistungsträger i.S. des § 139 SGB VII, Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 2017, Seite 33 ff. = http://www.svlfg.de/60-service/serv040_fachzeitschriften/serv0303/Archiv/sdl-2017-1.pdf
  • Und täglich grüßt die Rechtsbehelfsbelehrung, Wege zur Sozialversicherung - WzS 2017, Seite 99 ff. = http://www.wzsdigital.de/WzSeite04.2017.099
  • Die Vertretungsbefugnis von Steuerberatern im sozialverwaltungsrechtlichen Statusfeststellungsverfahren gem. § 7a SGB IV, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZFSH/SGB 2017, Seite 73 ff.
  • Der Rechtscharakter der "gemeinsamen Richtlinien" der Verbände der Unfallversicherungsträger, in: Die Sozialgerichtsbarkeit – SGb 2017, Seite 188 ff. = https://www.diesozialgerichtsbarkeit.de/SGb.04.2017.188
  • Hat der versicherungsökonomische Begriff des "Moral Hazard" im Sozialversicherungsrecht, insbesondere im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, ein semantisches Potenzial?, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht – VSSR 2017, Seite 111 ff.
  • Form follows function – zulässiger Widerspruch im Falle einer per E-Mail übersandten und mit Unterschrift versehenen PDF-Datei?, in Wege zur Sozialversicherung – WzS 2016, Seite 244 ff.
  • Die vermeintlich „unrichtige Rechtsanwendung“ i.S. des § 44 Abs. 1 Satz 1 SGB X in Bescheiden der landwirtschaftlichen Sozialversicherung — zugleich ein Beitrag zur Rolle des „Richterrechts“, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL Heft 2/2016, Seite 13 ff. = http://www.svlfg.de/60-service/serv040_fachzeitschriften/serv0303/Archiv/sdl-2016-2.pdf
  • Rücküberweisungs-, Erstattungs- und Auskunftsansprüche des Unfallversicherungsträgers bei Leistungsüberzahlungen nach dem Tod des Versicherten, in: Die Sozialgerichtsbarkeit – WzS 2016, Seite 99 ff.
    (www.wzsdigital.de/ce/rueckueberweisungs-erstattungs-und-auskunftsansprueche-des-unfallversicherungstraegers-bei-leistungsueberzahlungen-nach-dem-tod-des-versicherten/detail.html)
  • Inklusion und Bewusstseinsbildung - Eine Anmerkung zum Aktionsplan der SVLFG zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) aus Sicht der Hochschule, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL 1/2016, Seite 37 ff.
  • Rechtswegzuständigkeit bei unfallversicherungsrechtlichem Unternehmerregress wegen Schwarzarbeit, Wege zur Sozialversicherung – WzS 2016, Seite 16 ff.; (www.wzsdigital.de/ce/rechtswegzustaendigkeit-bei-unfallversicherungsrechtlichem-unternehmerregress-wegen-schwarzarbeit/detail.html)
  • Formales Versicherungsverhältnis und Formalversicherung im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL Heft 2/2016, Seite 33 ff. = http://www.svlfg.de/60-service/serv040_fachzeitschriften/serv0303/Archiv/sdl-2016-2.pdf
  • Der sachliche Zusammenhang zwischen Betriebssport und unfallversicherter Tätigkeit – ein Erbe nationalsozialistischer Ideologie und Weltanschauung ?, Vierteljahresschrift für Sozialrecht – VSSR 2016, Seite 31 ff.
  • Unfallversicherungsschutz beim Hantieren mit Arbeitsgerät, Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR 2015, Seite 319 ff.
  • Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz im Rahmen der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe - Wer hilft den Helfern?, Wege zur Sozialversicherung - WzS 2015, Seite 299 ff. (www.wzsdigital.de/ce/gesetzlicher-unfallversicherungsschutz-im-rahmen-der-ehrenamtlichen-fluechtlingshilfe/detail.html)
  • Das Recht auf Aufklärung gem. § 13 SGB I, Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB 2015, Seite 639 ff.
  • Das Vorschlags- und Auswahlverfahren bei der Berufung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter im Bereich der Sozialgerichtsbarkeit, Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2015, Seite 366 ff.
  • Unfallversicherungsschutz bei Haushalts- und Bautätigkeiten in landwirtschaftlichen Unternehmen, Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 2015, Seite 5 ff.
  • Die Haftung der Unternehmer gegenüber den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung wegen Schwarzarbeit, Wege zur Sozialversicherung - WzS 2015, Seite 76 ff. (www.WzSdigital.de/WzSeite03.2015.076)
  • Das Recht auf Beratung (§ 14 SGB I), Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB 2015, Seite 181 ff.
  • Der Auskunftsanspruch des Betroffenen hinsichtlich seiner gespeicherten Sozialdaten (§ 83 SGB X), Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 2/2014, Seite 37 ff. (www.svlfg.de/63-presse/serv03/serv0303/Archiv/sdl-2014-2.pdf)
  • Eingeschränkte Übermittlungsbefugnis und Gutachterauswahl in der gesetzlichen Unfallversicherung, Wege zur Sozialversicherung - WzS 2014, Seite 339 ff.
  • Das Recht auf Auskunft gem. § 15 SGB I, Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB 2014, Seite 587 ff.
  • Das Akteneinsichtsrecht der am sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren Beteiligten gem. § 25 SGB X, Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR 2014, Seite 315 ff.
  • Der Unfallbegriff der gesetzlichen Unfallversicherung im Lichte der neueren Rechtsprechung und Literatur, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2014, Seite 69 ff.
  • Die Gelegenheitsursache im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR 2013, Seite 47 ff.
  • Die sozialgerichtliche Zurückverweisung an die Verwaltung gemäß § 131 Abs. 5 SGG, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS 2012, Seite 367 ff.
  • Praktische und dogmatische Probleme der Urteilsrente – Aussetzung der Vollstreckung, Ausführungsbescheid und Rückforderung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2012, Seite 522 ff.
  • Die "Theorie der wesentlichen Bedingung" im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB 2012, Seite 383 ff.
  • Die elektronische Zustellung von Verwaltungsakten durch De-Mail – Innovativer Beitrag zum e-Government oder viel Lärm um nichts?, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 2012, Seite 214 ff. (www.svlfg.de/63-presse/serv03/serv0303/Archiv/sdl-2012-2.pdf)
  • Unfallversicherungsschutz bei Insektenstichen -
    Ein Beitrag zur Dogmatik der "Unfälle des täglichen Lebens", in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR H. 2/2012, Seite 183 ff.
  • Gewalt und Mobbing am Arbeitsplatz - Zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz bei tätlichen und psychischen Auseinandersetzungen sowie Überfällen während und infolge der Arbeitstätigkeit, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB, H. 3/2012, Seite 138 ff.
  • Die Forderung nach Umkehr der Beweislast im Berufskrankheitenrecht, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 2012, Seite 142 ff. (www.svlfg.de/63-presse/serv03/serv0303/Archiv/sdl-2012-2.pdf)
  • Die Feinsteuerung des sozialrechtlichen Verwaltungsverfahrens durch Nebenbestimmungen gem. § 32 SGB X, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 2012, Seite 172 ff. (www.svlfg.de/63-presse/serv03/serv0303/Archiv/sdl-2012-2.pdf sowie www.yumpu.com/de/document/view/9058965/sdl-2-2012-landwirtschaftliche-sozialversicherung)
  • Die unfallversicherungsrechtliche Vor- und Nachschadensproblematik bei Gliedmaßen und (paarigen) Organen, die zueinander in funktionaler Abhängigkeit stehen, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS 2011, Seite 329 ff.
  • Handlungstendenz, Handlungsmotiv, gemischte Tätigkeit und gemischte Motivationslage – Grundfragen im Rahmen der Feststellung des sachlichen Zusammenhangs bei der Anerkennung von Arbeitsunfällen, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS 2011, Seite 203 ff.
  • Die Auswirkungen des Alkohol-, Medikamenten- und Drogenkonsums auf den Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR 2011, Seite 63 ff.
  • Die Fahrgemeinschaft im Lichte des Haftungs- und Unfallversicherungsrechts, in: Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht - NZV 2011, Seite 105 ff.
  • Die Verbände und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege - Mitgestalter des sozialen Netzes zwischen Markt und Staat -, in: Soziale Sicherheit in der Land-wirtschaft - SdL H. 3/2010, Seite 275 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-3.pdf)
  • Ehrenamtliche Richter in den öffentlich-rechtlichen Gerichtsbarkeiten - Bewahrung durch Modernisierung, in: Richter ohne Robe H. 4/2010, Seite 132 f.
  • Heilung behördlicher Anhörungsfehler im sozialgerichtlichen Verfahren – Ein altes Problem im Lichte der neueren Rechtsprechung, in: Wege zur Sozialversicherung – WzS 10/2010, Seite 296 ff.
  • Die Bestandsschutzgarantie des § 48 Abs. 3 SGB X – Ein Auffangtatbestand im Lichte der neueren Rechtsprechung, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 3/2010, Seite 257 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-3.pdf )
  • Rechtsschutz bei überlangen (sozial)gerichtlichen Verfahren, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 2/2010, Seite 107 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-2.pdf)
  • E-Government im Rechtsbehelfsverfahren der Sozialversicherung – Vom elektronischen Verwaltungsakt über den elektronische Widerspruch zur elektronischen Klage, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 1/2010, Seite 35 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-1.pdf sowie www.yumpu.com/de/document/view/8368012/sdl-1-lsv/59)
  • Die Beratungshilfe im sozialrechtlichen Widerspruchsverfahren – unter besonderer Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 11/2010, Seite 645 ff.
  • Die reformatio in peius im sozialrechtlichen Widerspruchsverfahren – unter besonderer Berücksichtigung des Anhörungsgebots - in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 2/2010, Seite 78 ff.
  • Prozessführungsbefugnis und Klagerecht der Verbände behinderter Menschen nach SGB IX und Behindertengleichstellungsgesetz, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 1/2010, Seite 19 ff.
  • Funktion, rechtlich Stellung und heutige Bedeutung der ehrenamtlichen Richter im Bereich der Sozialgerichtsbarkeit, in: Richter ohne Robe - RohR H. 4/2009, Seite 139 ff. (http://schoeffen.de/pdf/Register2009.pdf)
  • Die Beweislastverteilung in sozialgerichtlichen und sozial-verwaltungsrechtlichen Verfahren der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 11/2009, Seite 643 ff.
  • Beweisverwertungsverbote infolge der Verletzung von Hinweis- und Belehrungspflichten im sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 8/2009, Seite 451 ff.
  • Unbestimmte Rechtsbegriffe im Sozialrecht – Rechtsstaatliches Risiko oder Konsequenz der Verrechtlichung?, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR H. 2/2009, Seite 61 ff.; siehe auch UVR 016/2009 sowie ZIGUV-Literaturdatenbank HV 1200907017
  • Funktion, rechtlich Stellung und heutige Bedeutung der ehrenamtlichen Richter im Bereich der Sozialgerichtsbarkeit, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 5/2009, Seite 269 ff.
  • Die rechtliche Stellung der Rentenberater seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb H. 8/2009, Seite 441 ff. (www.diesozialgerichtsbarkeit.de/aid/sgb_20090803/_sid/YNZE-901494-j9ZL/inhalt.html)
  • Die Neuregelung der Vertretungsbefugnis im sozialgerichtlichen Verfahren, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb H. 3/2009, Seite 131 ff. (www.diesozialgerichtsbarkeit.de/aid/sgb_20090305/abologin.html DGUV: UVR 009/2009, Seite 561 mit Hinweis auf ZIGUV HV1200904002)
  • Die Bedeutung des Rechtsdienstleistungsgesetzes für das Verwaltungs- und Sozialgerichtsverfahren der landwirtschaftlichen Sozialversicherung, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 1/2009, Seite 102 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-1.pdf sowie www.yumpu.com/de/document/view/21141366/sdl-1-2009)
  • Korruptionsprävention im öffentlichen Gesundheitswesen unter besonderer Berücksichtigung der §§ 81a und 197a SGB V, in: Verwaltungsarchiv – VerwArch H. 3/2009, Seite 391 ff.
  • Die Kostenentscheidung nach Erledigung der Hauptsache im sozialrechtlichen Widerspruchsverfahren, in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch - ZfSH/SGB H. 2/2009, Seite 67 ff.
  • Die Bindung der Sozialleistungsverwaltung an die höchstrichterliche Rechtsprechung - Ein Beitrag zur normativen Kraft des Faktischen, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR H. 1/2009, Seite 15 ff.; siehe. auch UVR 012/2009, Seite 760 sowie ZIGUV-Literaturdatenbank HV 1200906014
  • Die Auswirkungen des Gesetzes zur Änderung des Sozial- und Arbeitsgerichtsgesetzes auf die Verwaltungspraxis der Sozialleistungsträger, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 2/2008, Seite 189 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2008-2.pdf)
  • Das Kostenprivileg des § 183 SGG - im Falle eines unfallversicherten Unternehmers, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2008, Seite 76 ff., (http://diesozialgerichtsbarkeit.de/aid/sgb_20080204/inhalt.html)
  • Zeichnet sich eine neue Kausalitätsformel im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung ab? - Literatur und Rechtsprechung auf dem Weg zu einer Neudefinition der haftungsbegründenden und haftungsausfüllenden Kausalität, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 2/2006, Seite 185 ff., (http://lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2006-2.pdf)
  • Die versicherte Tätigkeit der "grundsätzlich" versicherten Person als haftungsbegründende Ursache im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung - Eine terminologische Klarstellung vor dem Hintergrund der neuesten BSG-Rechtsprechung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2006, Seite 9 ff., (www.lexisnexis.de/aktuelles/86462?or=2089&tt=fachpresse / http://diesozialgerichtsbarkeit.de/aid/sgb_20060104/inhalt.html)
  • Die Anhörungsrüge nach § 178a SGG, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft SdL H. 4/2005, Seite 371 ff. (http://lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2005-4.pdf)
  • Rechtsanwaltsvergütung und Kostenerstattung gem. § 63 Abs. 2 SGB X nach In-Kraft-Treten des Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes - KostRMoG, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 2/2005, Seite 204 ff. (http://lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2005-2.pdf)
  • Die verwaltungsrechtlichen Handlungsformen - taugliches Instrumentarium des Sozialstaats neuer Prägung?, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS H. 12/2005, Seite 321 ff.
  • Bedarf es einer "Fokussierung des Wegeunfallrisikos durch Präzisierung der Tatbestände"?, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2004, Seite 533 ff.
  • Überblick über die Neuregelungen des einstweiligen Rechtsschutzes im sozialgerichtlichen Verfahren, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS H. 3/2004, Seite 65 ff. (http://cms.asgard.de/leseproben/3-537-10100-7.pdf und www.lexisnexis.de/aktuelles/46191?or=14&tt=fachpresse)
  • Die Neuregelungen des Kostenrechts im sozialgerichtlichen Verfahren - Ein Überblick, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 3/2003, Seite 231 ff.
  • Der elektronische Verwaltungsakt, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 1/2003, Seite 5 ff.
  • Die Kausalitätsfeststellung im Sozialrecht, dargestellt am Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, Teil 1, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS H. 9/2002, Seite 262 ff. = HVBG-INFO 31/2002, Seite 2989 ff.
  • Die Kausalitätsfeststellung im Sozialrecht, dargestellt am Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, Teil 2, in: Wege zur Sozialversicherung - WzS H. 10/2002, Seite 297 ff. = HVBG-INFO 34/2002, Seite 3301 ff.
  • Die neue Verfahrensphilosophie des Verwaltungsrechts - Zur faktischen Unbeachtlichkeit behördlicher Anhörungsfehler, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H 3/2002, Seite 311 ff. (www.yumpu.com/de/document/view/10712239/sdl-3-2002-lsv)
  • Besondere Kausalitätsprobleme im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H 2/2002, Seite 188 ff. = HVBG-INFO 26/2002, Seite 2402 ff.
  • Finalität im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb H. 3/2002, Seite 144 ff. = HVBG-INFO 2002, Seite 1024 ff.
  • Beweisnot und die Forderung nach Umkehr der Beweislast im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht - VSSR H. 1/2002, Seite 1 ff. = HVBG-INFO 11/2002, Seite 983 ff.; (www.heymanns.com/servlet/PB/menu/1127621/index.html)
  • Anscheins- und Indizienbeweis im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung in: Die Berufsgenossenschaft - BG H. 4/2002, Seite 184 ff. (www.diebgdigital.de/aid/diebg_20020408/inhalt.html)
  • Isoliertes psychisches Trauma und Suizid(versuch) - Kausalitätsprobleme der gesetzlichen Unfallversicherung -, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb H. 9/2001, Seite 481 ff.
  • Die Beweismittel der gesetzlichen Unfallversicherung im Lichte der „neuen Steuerungsmodelle" - Müssen wir umdenken?, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL H. 4/2001, Seite 437 ff. = HVBG-INFO 20/2002, Seite 1849 ff.
  • Die Bedeutung der Sachverhaltsermittlung im "modernen" Verwaltungsverfahren, in: Wege zur Sozialversicherung – WzS, H. 5/2001, Seite 129 ff. = HVBG-INFO 18/2001, Seite 1662 ff.
  • Überblick über das sozialgerichtliche Verfahren, Teil 1, in: Wege zur Sozialversicherung – WzS, H. 2/2000, Seite 38 ff.
  • Überblick über das sozialgerichtliche Verfahren, Teil 2, in: Wege zur Sozialversicherung – WzS, H. 3/2000, Seite 75 ff.
  • Überblick über das sozialgerichtliche Verfahren, Teil 3, in: Wege zur Sozialversicherung – WzS, H. 4/2000, Seite 116 ff.
  • Das Widerspruchsverfahren der Sozialversicherungsträger unter besonderer Berücksichtigung der Kostenregelung des § 63 SGB X – Teil 1, in: Wege zur Sozial-versicherung - WzS - 1997, Seite 294 ff.
  • Das Widerspruchsverfahren der Sozialversicherungsträger unter besonderer Berücksichtigung der Kostenregelung des § 63 SGB X – Teil 2, in: Wege zur Sozial-versicherung - WzS - 1997, Seite 336 ff.,
  • Das Widerspruchsverfahren der Sozialversicherungsträger unter besonderer Berücksichtigung der Kostenregelung des § 63 SGB X – Teil 3, in: Wege zur Sozial-versicherung - WzS - 1997, Seite 359 ff.
  • Die verfassungsrechtliche Stellung behinderter Menschen nach dem Grundgesetz, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL- 1996, Seite 357 – 464
  • "Erkenntnis der Rechtswidrigkeit" als fristauslösendes Tatbestandsmerkmal i.Seited. § 45 Abs. 4 Satz 2 SGB X, in: Die Berufsgenossenschaft - BG - 1993, Seite 116 – 130
  • Die Ausschlussfrist des § 45 Abs. 4 Satz 2 SGB X bei Rechtsanwendungsfehlern nach vollständig und richtig ermitteltem Sachverhalt, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 1992, Seite 95 – 119 = HV-INFO 12/1992, Seite 1016 ff.
  • Förmliche Aufhebung oder automatische Erledigung des Rentenbescheids nach Eintritt eines Wegfalltatbestandes in der gesetzlichen Unfallversicherung, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft - SdL 1991, Seite 309 - 331 = HVBG-INFO 24/1991, Seite 2143 ff.
  • Wann ist eine Partei eine Partei? in: Frankfurter Allgemeine Zeitung - FAZ - Nr. 85 von 13.04.1983, Seite 11

Urteilsbesprechungen

  • Anmerkung zu BSG, Urteil vom 25.11.2015, Az: B 3 KR 12/15 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit – SGb 2016, Seite 698 ff., 703 ff.
  • Anmerkung zu SG Heilbronn, Urteil vom 28.5.2014, Az: S 6 U 1404/13, in: Wege zum Sozialrecht – WzS 2014, Seite 292 ff.
  • Anmerkung zu BSG, Urteil vom 9. November 2010, Az: B 2 U 14/10 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2011, Seite 583 ff., 586 ff.
  • Anmerkung zu BSG, Urteil vom 23. Januar 2008, Az: B 10 EG 6/07 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2009, Seite 54 f.; 55 ff.
  • Anmerkung zu BSG, Urteil vom 26. Oktober 2004, Az: B 2 U 24/03 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2005, Seite 655 ff.; vgl. HVBG-INFO 001/2006, Seite 122.
  • Anmerkung zu BSG, Urteil vom 14. November 2002, Az: B 13 RJ 39/01 R, in: Die Sozialgerichtsbarkeit - SGb 2003, Seite 403 ff., 407 ff.

Buchbesprechungen

  1. zu: Peter Kummer, Formularbuch des Fachanwalts Sozialrecht, Schriftsatzmuster für das sozialgerichtliche Verfahren. 2. Auflage 2016, 1588 Seiten
    Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08053-4, (www.beck-shop.de/kummer-formularbuch-fachanwalts-sozialrecht/productview.aspx?product=10094028&srchab=ff)
    Die Rentenversicherung - rv 2016, Seite 1553
  2. zu: Werner Lilge, SGB I, Sozialgesetzbuch Allgemeiner Teil. Kommentar 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2016. XXXIV, 1426 Seiten, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2016, ISBN 978-3-503-16590-2, (www.beck-shop.de/lilge-sgb-i/productview.aspx?product=16529158&srchab=ff)
    Die Rentenversicherung – rv 2016, Seite 94 f.
  3. zu: Patrik Zahnbrecher, Werkstorprinzip in der gesetzlichen Unfallversicherung?, Eine kritische Betrachtung des Versicherungsfalls Wegeunfall, Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2014. ISBN 978-3-631-65739-3
    in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft – SdL, 1/2015, Seite 44 f.
  4. zu: Maira Baderschneider: Der Bürger als Richter – Eine empirische Untersuchung des ehrenamtlichen Richters an den allgemeinen Verwaltungsgerichten; Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. ISBN 978-3-631-61208-8 gebunden, SdL Heft 3/2010, Seite 316 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-.pdf)
  5. zu: Sven Wolf: Das moralische Risiko der GKV im Spannungsfeld zwischen Solidarität und Eigenverantwortung; Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. XXX, 280 Seiten. Schriften zum Deutschen und Europäischen Arbeits- und Sozialrecht Band 18, herausgegeben von Ulrich Preis, ISBN 978-3-631-59605-0 gebunden, SdL Heft 1/2010, Seite 91 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-1.pdf)
  6. zu: Steffen Wandschneider: Die Allgemeinverfügung in Rechtsdogmatik und Rechtspraxis - Entwicklung eines atypischen Rechtsinstituts im Spannungsfeld zwischen Norm und Einzelakt; Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009; XIV, 359 Seiten; Europäische Hochschulschriften, Reihe 2: Rechtswissenschaft Vol. 4947, ISBN 978-3-631-58665-5 broschürt, SdL Heft 1/2010, Seite 96 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2010-1.pdf)
  7. zu: Meike Schils, Das betriebliche Eingliederungsmanagement im Sinne des § 84 Abs. 2 SGB IX, Recht der Arbeit und der sozialen Sicherheit Band 28, herausgegeben von Wolfgang Däubler, Konstanze Plett, Ursula Rust und Klaus Sieveking, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2009; ISBN 978-3-631-57843-8, SdL Heft 4/2009, Seite 451 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-4.pdf)
  8. zu: Roman Ringwald, Daseinsvorsorge als Rechtsbegriff – Forsthoff, Grundgesetz und Grundversorgung, Öffentliches und Internationales Recht Band 7, herausgegeben von Udo Fink, Dieter Dörr und Rolf Schwartmann, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2008; ISBN 978-3-631-56815-6, SdL Heft 4/2009, Seite 453 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-4.pdf)
  9. zu: Daniel Kresser, Die Bedeutung der Form für Begriff und Rechtsfolgen des Verwaltungsaktes, Dresdner Schriften zum öffentlichen Recht, Band 8, herausgegeben von Jochen Rozek, zugleich TU Dresden, Dissertation 2007, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2009; ISBN 978-3-631-59060-7, SdL 2009, Seite 374 (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-3.pdf)
  10. zu: Michael Fuhlrott, Der geschädigte Arbeitnehmer. Zur Verfassungsmäßigkeit des Ausschlusses von Schmerzensgeld in der Unfallversicherung sowie zur Herleitung der Haftung bei Eigenschäden im Hinblick auf das Verschuldensprinzip. Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht, Band 40, herausgegeben von Abbo Junker, zugleich Bonn, Universität Dissertation 2006, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2006; ISBN 3-631-55568-7, SdL 2009, Seite 132 f. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-1.pdf)
  11. zu: Rainer Pitschas / Harald Walther, Mediation im Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess. Beiträge der "Speyerer Mediationsinitiative", Band 5 der Speyerer Schriften zur Veraltungswissenschaft, herausgegeben von Rainer Pitschas, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2008; ISBN 978-3-631-58078-3, SdL 2009, Seite 130 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2009-1.pdf)
  12. zu: Axel Busch, Eine ökonomische Analyse der gesetzlichen Unfallversicherung; Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2004 (Europäische Hochschulschriften – Reihe 5, Volk- und Betriebswirtschaft; Band 3144 zugleich: Hamburg, Universität für Wirtsch. und Politik, Dissertation, 2005 ISBN 3-631-53994-0), SdL 3/2007, Seite 244 ff. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2007-3.pdf)
  13. zu: Uwe Brede, Der Verwaltungsakt mit Dauerwirkung; Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2004 (Europäische Hochschulschriften – Reihe 2, Rechtswissenschaft; Band 2087 zugleich: Hannover, Universität, Dissertation, 1996 ISBN 3-631-31396-9), SdL 2/2005, Seite 227 f. (www.lsv.de/lsv_all_neu/presse/sdl/sdl-2005-2.pdf)
  14. zu: Christoph Wölki, Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) im Wertewandel. Eine interdisziplinäre Untersuchung zu zeitgemäßen Entstehungsvoraussetzungen eines Verwaltungsaktes unter dem Grundgesetz; (Europäische Hochschulschriften – Reihe 2, Rechtswissenschaft; Band 2087 zugleich: Speyer, Hochschule für Verwaltungswissenschaft, Dissertation, 2003 ISBN 3-631-52308-4), SdL 2004, Seite 422 f.
  15. zu: Markus Engert, Die historische Entwicklung des Rechtsinstituts Verwaltungsakt; Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, Oxford, Wien: Lang 2002 (Europäische Hochschulschriften – Reihe 2, Rechtswissenschaft; Band 3479, zugleich: Freiburg- Breisgau Universität, Dissertation, 2002. ISBN 3-631-39690-2), SdL Heft 2/2003, Seite 148 f.

Lehrmaterialien des Fachbereichs LSV an der HS Bund

  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Sozialdatenschutz, 1. Auflage 2016, 133 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Allgemeines Sozialrecht – SGB I, 1. Auflage 2016, 230 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Leitfaden zur Erstellung studentischer Leistungsnachweise, 1. Auflage 2016, 51 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Verwaltungsrecht - Das Verwaltungsverfahren der Sozialversicherungsträger, Teil 1, Kassel, 1. Auflage 1989, 154 Seiten; 2. Auflage 1991, 174 Seiten; 3. Auflage 1994, 193 Seiten; 4. Auflage 2000, 230 Seiten; 5. Auflage 2001, 230 Seiten; 6. Auflage 2008, 259 Seiten; 7. Auflage 2015, 263 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Verwaltungsrecht - Das Verwaltungsverfahren der Sozialversicherungsträger, Teil 2, Kassel, 1. Auflage 1989, 138 Seiten; 2. Auflage 1991, 151 Seiten; 3. Auflage 1995, 166 Seiten; 4. Auflage 2001, 176 Seiten; 5. Auflage 2008; 185 Seiten; 6. Auflage 2015, 185 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Verwaltungsrecht - Das Verwaltungsverfahren der Sozialversicherungsträger, Teil 3, Kassel, 1. Auflage 1990, 209 Seiten; 2. Auflage 1993, 238 Seiten; 3. Auflage 1995, 253 Seiten; 4. Auflage 2002, 311 Seiten; 5. Auflage 2008, 312 Seiten; 6. Auflage 2015, 184 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Verwaltungsrecht - Das Verwaltungsverfahren der Sozialversicherungsträger, Teil 4, Kassel, 6. Auflage 2015, 184 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Widerspruchs- und SGG-Verfahren, Kassel, 1.Auflage 1998, 210 Seiten; 2.Auflage 2005, 224 Seiten; 3.Auflage 2007, 256 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Staats- und Verfassungsrecht, Kassel, 1. Auflage 1989, 162 Seiten; 2. Auflage 1991, 175 Seiten; 3. Auflage 1994, 205 Seiten; 4. Auflage 2002, 310 Seiten, 5. Auflage 2017, 322 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Versicherungsfälle in der gesetzlichen Unfallversicherung, Teil 1 - Arbeitsunfall 6. Auflage, 2003, 279 Seiten; (1.-5. Auflage von Joachim Schulz, Münster); 7. Auflage, 2015, 284 Seiten; 8. Auflage, 2016, 300 Seiten, 9. Auflage, 2017, 304 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Versicherungsfälle in der gesetzlichen Unfallversicherung - Teil 2 - Wegeunfall und Berufskrankheit, 6. Auflage, 2004, 214 Seiten + Anlagen; (1.-5. Auflage von Joachim Schulz, Münster); 7. Auflage, 2015, 234 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Sozialdatenschutz, 1. Auflage 2016, 133 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Allgemeines Sozialrecht – SGB I, 1. Auflage 2017, 229 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Leitfaden zur Erstellung studentischer Leistungsnachweise, 1. Auflage 2016, 65 Seiten
  • Ausbildung Studium (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Kostenrecht im sozialversicherungsrechtlichen Widerspruchs- und Klageverfahren, 1. Auflage 2017, 145 Seiten

Lehrmaterialien des Verwaltungsseminars für Landwirtschaftliche Sozialversicherung, Kassel

  • Ausbildung (Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)
    Der Arbeitsunfall, 1. Auflage 2015, 96 Seiten; 2. Auflage 2015, 96 Seiten

Skripten der Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung, Herausgeber vom Bildungszentrum des Bundesverbandes der Unfallkassen (BUK), Bad Hersfeld

  1. Verwaltungsrecht I, 3. Auflage 1994, 193 Seiten; 4.Auflage 2001, 225 Seiten
  2. Verwaltungsrecht II, 3. Auflage 1994, 166 Seiten; 4. Auflage 2001, 176 Seiten
  3. Verwaltungsrecht III, 3. Auflage 1995, 253 Seiten; 4. Auflage 2001, 311 Seiten

Vorstehende Werke werden in folgenden Gerichtsentscheidungen zitiert:

  • BSG, Urteil vom 26.7.2016, B 4 AS 47/15 R
  • BSG, Urteil vom 23.7.2015, B 2 U 15/14 R
  • BSG, Urteil vom 24.4.2015, B 4 AS 22/14 R
  • BSG, Urteil vom 16.12.2014, B 9 SB 3/13 R
  • BSG, Urteil vom 4.12.2014, B 2 U 18/13 R
  • BSG, Urteil vom 26.6.2014, B 2 U 17/13 R
  • BSG, Urteil vom 26.6.2014, B 2 U 12/13 R
  • BSG, Urteil vom 2.4.2014, B 4 AS 29/13 R
  • BSG, Urteil vom 21.2.2013, B 10 ÜG 2/12 KL
  • BSG, Urteil vom 21.2.2013, B 10 ÜG 1/12 KL
  • BSG, Urteil vom 18.1.2011, B 4 AS 29/10 R
  • BSG, Urteil vom 18.1.2011, B 2 U 5/10 R
  • BSG, Urteil vom 2.12.2008, 2 BU 26/06 R
  • BSG, Beschluss vom 5.3.2008, - B 2 U 353/07 B
  • BSG, Urteil vom 31.10.2007, - B 14/11b AS 63/06 R
  • BSG, Beschluss vom 30.10.2007, - B 2 U 26/06 R
  • BSG, Urteil vom 8.2.2007, - B 7a AL 22/06 R
  • BSG, Urteil vom 8.2.2007, - B 7a AL 36/06 R
  • BSG, Urteil vom 23.1.1997, - 7 RAr 36/96
  • BSG, Urteil vom 8.2.1996, - 13 RJ 35/94
  • BGH, Urteil vom 18.11.2014, - VI ZR 141/13
  • BGH, Urteil vom 18.11.2014, - VI ZR 47/13
  • Oberster Gerichtshof Österreichs, Urteil vom 17.12.2013, - 10ObS93/13v
  • LSG Hamburg, Urteil vom 8.6.2011, L 5 AS 29/09
  • LSG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 18.9.2014, - L 6 U 49/11
  • LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 15.4.2011, - L 6 U 99/10 B
  • LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 22.4.2014, - L 6 U 69/11
  • LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 30.9.2015, - L 3 U 209/12
  • LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 19.8.2009, - L 13 AS 167/09 B
  • LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 28.7.2016, - L 6 U 2991/15
  • LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 17.3.2016, - L 6 U 1518/14
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 19.2.2016, - L 8 AL 4856/14
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 17.2.2016, - L 6 SB 2326/15
  • LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 22.1.2016, - L 4 R 1412/15
  • LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 26.11.2015, - L 6 U 2782/15
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 4.4.2013, - L 9 U 918/13 NZB
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 29.11.2012, - L 8 SB 2721/12
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 26.6.2012, L 8 SB 537/11
  • LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 9.2.2009, - L 10 U 5616/08 NZB
  • Sächsisches LSG, Urteil vom 15.5.2008, - L 2 U 175/06
  • Sächsisches LSG, Urteil vom 15.5.2003, - L 2 U 145/01 LW
  • Thüringer LSG, Urteil vom 26.3.2009, - L 1 U 915/08
  • Bayerisches LSG, Urteil vom 28.9.2016 – L 15 SF 261/ 16 E
  • Bayerisches LSG, Beschluss vom 12.1.2015, - L 15 SF 319/14 RG
  • Bayerisches LSG, Urteil vom 19.3.2013, - L 3 U 145/12
  • Bayerisches LSG, Beschluss vom 10.5.2013, - L 15 SF 136/12 B
  • Bayerisches LSG, Urteil vom 10.1.2012, - L 3 U 61/10
  • Bayerisches LSG, Urteil vom 27.7.2011, - L 10 AL 193/08
  • Bayerisches LSG, Beschluss vom 7.8.2008 – L 17 U 264/06
  • Bayerisches LSG, Beschluss vom 18.7.2008 – L 17 U 205/08
  • Bayerisches LSG, Urteil vom 6.7.2005, - L 3 U 263/04
  • Bayerisches LSG, Beschluss vom 29.6.2005, - L 1/3 U 291/04
  • Schleswig-Holsteinisches LSG, Beschluss vom 5.7.2006, - L 6 B 196/06 AS ER
  • LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 24.11.2016, - L 3 U 14/15
  • LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 14.6.2016, - L 3 U 114/15 NZB
  • LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 23.4.2015, - L 2 U 55/13
  • LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 23.10.2014, - L 3 U 66/13
  • LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 7.11.2013, - L 3 U 36/12
  • LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 16.8.2012, - L 3 U 308/09
  • LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 4.5.2007, - L 3 B 8/07 U
  • LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 24.3.2006, - L 3 B 9/06 U
  • LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 24.3.2006, - L 3 B 1099/05 U
  • Hessisches LSG, Urteil vom 20.7.2015, - L 9 U 5/15
  • Hessisches LSG, Urteil vom 25.3.2014, - L 3 U 14/12
  • Hessisches LSG, Urteil vom 26.2.2008, - L 3 U 71/06
  • Hessisches LSG, Urteil vom 11.3.1994, - L 13 J 857/93
  • LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 20.6.2007, - L 17 U 125/04
  • LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 22.9.2004, - L 17 U 305/01
  • LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 3.7.2013, - L 17 U 235/08
  • LSG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 29.1.2014, - L 5 U 54/10
  • LSG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 19.3.2014, - L 5 U 12/12
  • SG Dresden, Beschluss vom 15.7.2004, - S 5 U 114/04 LW
  • SG Koblenz, Beschluss vom 4.5.2009, - S 7 U 266/07
  • SG Chemnitz Gerichtsbescheid vom 25.5.2010, - S 3 AS 1474/10
  • SG Lüneburg, Gerichtsbescheid vom 22.4.2010, - S 2 U 96/05
  • SG Marburg, Urteil vom 12,10.2012, - S 3 U 65/09
  • SG Karlsruhe, Urteil vom 17.7.2014, - S 1 U 369/14
  • SG Karlsruhe, Beschluss vom 14.9.2016, - S 1 SB 2294/16
  • SG Karlsruhe, Beschluss vom 8.1.2017, - S 3 U 3821/16
  • Finanzgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 10.2.2016, - 12 K 1205/14

Vita

JahrWerdegang
1987Zweites juristisches Staatsexamen, Assessor jur.
1987 - 1991Tarifvertraglich angestellter hauptamtlicher Dozent des Bundesverbandes der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand, München, am Verwaltungsseminar LSV/BAGUV, Kassel
Seit 1991

Hauptamtlicher Dozent des Bundesverbandes der landwirtschaftlichen Krankenkassen, jetzt Spitzenverbandes der landwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger.

Nebenamtlicher Dozent des Bundesverbandes der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand (BUK) an der Hochschule für gesetzliche Unfallversicherung, Bad Hersfeld.

Zuständig für Leistungsrecht der gesetzlichen Unfallversicherung - Versicherungsfall -; Verwaltungsverfahrensrecht inklusiv Widerspruchs- und Sozialgerichtsverfahren; neuerdings vertretungsweise auch Soziale Sicherheit.

1992Anstellung zum Verwaltungsrat z. A.
1992Ausbildereignungsprüfung gemäß § 2 der Ausbilder-Eignungsverordnung öffentlicher Dienst vom. 16.07.1976
1992

Beauftragung mit der Wahrnehmung der Vertretung des Leiters des Verwaltungsseminars.

Seit dem Beitritt zur FH Bund (1996) somit faktisch auch stellvertretender Fachbereichsleiter.

1994Beförderung zum Verwaltungsoberrat
1998Beförderung zum Verwaltungsdirektor
2007Beförderung zum Leitenden Verwaltungsdirektor
2011Dekan des Fachbereichs LSV an der FH Bund und Leiter des Bildungszentrums der LSV