GSB 7.0 Standardlösung

Dozenten-Homepage

Professor Doktor Christian Krell

Prof. Dr. Christian Krell

Raum: 240 (Comesstraße)
Telefon: 0228 99 629-3127
Fax: 0228 99 629-9205
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Zentralbereich
Willy-Brandt-Straße 1
50321 Brühl

Lehr- und Arbeitsgebiete

Lehrgebiete

  • Staatsrecht
  • Europarecht
  • Politik

Arbeitsgebiete

  • Politische Theorie
  • Demokratieforschung
  • Europäische Integration
  • Parteien und Parteienforschung

Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften
  • "Reclaiming Action – Strategien progressiver Parteien in Zeiten des wachsenden Rechtspopulismus in Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland." Herausgegeben mit Henri Möllers und Niklas Ferch. (2019) Stockholm.
  • "Reclaiming Action – Progressive Strategies in times of growing right-wing populism in Denmark, Norway, Sweden and Germany." Herausgegeben mit Henri Möllers und Niklas Ferch (2018). Stockholm.
  • "Thinkers of Social Democracy – 49 Portraits" Translated by James Patterson. (2016) Bonn.
  • "Vordenkerinnen und Vordenker der Sozialen Demokratie – 49 Porträts" (2015) Bonn.
  • "Werte und Politik" Herausgegeben mit Tobias Mörschel. (2015) Wiesbaden.
  • "Geschichte der Sozialen Demokratie" Mit Michael Reschke und Jochen Dahm. (2013, 3. Auflage) Bonn.
  • "Demokratie in Deutschland – Zustand, Herausforderungen, Perspektiven." Herausgegeben mit Tobias Mörschel. (2012) Wiesbaden.
  • "Sozialdemokratie und Europa – Die Europapolitik der britischen, deutschen und französischen Sozialdemokratie". (2009) Wiesbaden.
  • Didaktische und inhaltliche Konzeption und Herausgabe der Lehrbuchsammlung "Lesebücher der Sozialen Demokratie" (2007 – 2016) mit acht Bänden und vielfältigen Formaten (Lesebücher, Hörbücher, Lehrfilme, Unterrichtsmaterialien)
Beiträge in Sammelbänden und Reihen
  • "Friedrich Engels – der Promotor des Marxismus." In: Dahm, Jochen / Decker, Frank / Hartmann, Thomas (Herausgeber): „Klasse, Kapital und Revolution. 200 Jahre Marx.“ (2018) Bonn. Seite 45 – 55.
  • "Grundeinkommen – Das finnische Experiment." Mit Clemens Bomsdorf. In FES Perspektive Stockholm. (2017) Berlin. Erschienen auch in italienischer Übersetzung: "Il reddito di base. L’esperimento finlandese." In Fondazione Friedrich Ebert Italia. Rom.
  • "Partei-Identifikation und politisches Engagement: Die Werte der Sozialen Demokratie bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen." Mit Marcel Dresse. In: Gaiser, Wolfgang / Hanke, Stefanie / Ott, Kerstin (Herausgeber): "Jung – politisch – aktiv?! Politische Einstellungen und politisches Engagement junger Menschen." (2016) Bonn. Seite 160 – 176.
  • "Die Grundwerte der Sozialdemokratie. Historische Ursprünge und politische Bedeutung." Mit Meik Woyke. In: Krell, Christian / Mörschel, Tobias (Herausgeber): "Werte und Politik". (2015) Wiesbaden. Seite 93 – 138.
  • "Werte und Politik – eine Verhältnisbestimmung" mit Tobias Mörschel. In: Krell, Christian / Mörschel, Tobias (Herausgeber): "Werte und Politik". (2015) Wiesbaden. Seite 9 – 20.
  • "Tiefenschärfe, Hintergrund und Nachhaltigkeit". In: Bicher, Norbert / Pieper, Alfons (Hrsg): Zeitung unter Druck. Plädoyer für ein Kulturgut. (2013) Berlin. Seite 227 – 230.
  • "Demokratie in Deutschland. Wandel, aktuelle Herausforderungen, normative Grundlagen und Perspektiven". Mit Tobias Mörschel und Thomas Meyer. In: Mörschel, Tobias/Krell, Christian (2012) "Demokratie in Deutschland 2011 – Zustand, Herausforderungen, Perspektiven." Wiesbaden. Seite 9 – 30.
  • "Кризис германской социал-демократии: пять причин и способов его преодоления». Социал-демократия в современном мире. Материалы научно-практической конференции "Кризис европейской социал-демократии: причины, формы проявления, пути преодоления". Москва, (2010). С. 75-89. (russische Übersetzung von: "Die Krise der deutschen Sozialdemokratie - Fünf Ursachen und fünf Handlungsansätze" Sozialdemokratie in der modernen Welt. Ergebnisse der Konferenz "Die Krise der europäischen Sozialdemokratie: Ursachen, Erscheinungsformen, Handlungsansätze". Moskau [2010]. Seite 75-89.)
  • "Wirtschaftspolitische Orientierungen der Sozialen Demokratie". Mit Simon Vaut. In: Friedrich-Ebert-Stiftung (2009): Wirtschaft und Soziale Demokratie – Lesebuch der Sozialen Demokratie 2. Bonn. Seite 53 – 73.
  • "Großbritannien". In Friedrich-Ebert-Stiftung (2009): Wirtschaft und Soziale Demokratie – Lesebuch der Sozialen Demokratie 2. Bonn. Seite 97 – 101.
  • "Großbritannien". In: Akademie für Soziale Demokratie (2008): Grundlagen der Sozialen Demokratie – Lesebuch der Sozialen Demokratie 1. Bonn. Seite 115 – 122.
  • "Laggard or Leader – Der britische Sozialstaat im Spiegel der sozialen Demokratie". In: Meyer, Thomas (2006) (Herausgeber): Praxis der Sozialen Demokratie. Wiesbaden. Seite 130 – 241.
  • "Griechenland". Mit Michael Neu. In: Gieler, Wolfgang/Fricke, Dietmar (2004) (Herausgeber): Handbuch europäischer Migrationspolitiken. Die EU-Länder und die Beitrittskandidaten. Münster. Seite 73 – 85.
  • "Die Außenwirtschaftspolitik Großbritanniens". In: Michael Neu/Wolfgang Gieler/Jürgen Bellers (2004) (Herausgeber): Handbuch der Außenwirtschaftspolitiken. Länder und Organisationen. Afrika, Amerika, Asien, Europa, Ozeanien. Münster. Seite 674 – 686.
  • "From Emigration to Imigration – The Migration Politics of Greece". Mit Michael Neu. In Cuperus, Rene/Duffek, Karl/Kandel, Johannes (2002) (Herausgeber): "Migration, Multiculturalism and Civil Society". Seite 173 – 180.
  • "Doing it the scandinavian way – Migration and Integration in Norway". Mit Michael Neu. In Cuperus, Rene/Duffek, Karl/Kandel, Johannes (2002) (Herausgeber): "Migration, Multiculturalism and Civil Society". Seite 181 – 188.
  • "Die Migrationspolitik Griechenlands". Mit Michael Neu. In: Gieler, Wolfgang (2003) (Herausgeber) "Handbuch der Ausländer- und Zuwanderungspolitik". Münster. Seite 181 – 189.
  • "Die Außenpolitik Australiens". Mit Thorsten Benner und Udo Hagedorn. In: Bellers, Jürgen/Benner, Thorsten/Gerke, Ines (2001) (Herausgeber): "Handbuch der Außenpolitiken von Afghanistan bis Zypern". München/Wien. Seite 1049 – 1059.
  • "Modernisierung aus der Sicht der Wirtschaftswissenschaften". Mit Jürgen Bellers. In Rosenthal, Claudius/Bellers, Jürgen/Brunn, Gerhard (2000) (Herausgeber): "Modernisierungspolitik in Nordrhein-Westfalen". Seite 15 – 40.
Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen
  • "Bridges, not trenches" Mit Sönke Hollenberg. In: Social Europe (2018). London.
  • "Die Linke, die Kosmopoliten und die Kommunitaristen" Mit Sönke Hollenberg. In: spw (6/2018). Seite 59 – 65.
  • "Migration nicht das alles entscheidende Thema." In: Internationale Politik und Gesellschaft (2018). Berlin.
  • "Bridges, not trenches." Mit Sönke Hollenberg. In: Social Europe. (2018). London.
  • "Should I stay or should I go? – The SPD and the Grand Coalition." In: Social Europe. (2017). London.
  • "Minderheitsregierung. Na und? – Was wir von Skandinavien lernen könne" In: Vorwärts (12/2017). Berlin.
  • "From Dusk till Dawn - Der lange Weg der schwedischen Sozialdemokratie von einer Staatspartei zum Kampf um jede Stimme" Mit Niels Stöber. In: spw (4/2017). Seite 50 – 55. Sowie als FES Perspektive Stockholm. Berlin.
  • "Kapitalismuskritik. War da was? Was die europäische Sozialdemokratie tun kann um ihren Niedergang zu bekämpfen." In: Internationale Politik und Gesellschaft und zeitgleich Vorwärts. (2017). Berlin.
  • "Klare Kante – Die Kampagne des schwedischen Gewerkschaftsdachverbands gegen die Rechtspopulisten." In: Internationale Politik und Gesellschaft und zeitgleich Gegenblende. (2016). Berlin.
  • "Gegen den Strom - Die norwegische Arbeiterpartei". In: Internationale Politik und Gesellschaft (2016). Berlin.
  • "Social democratic values in the digital society. Challenges of the fourth industrial revolution." Mit Henning Meyer und Thymian Bussemer. In: Social Europe. Occasional Papers No. 10. (2016) London.
  • "Sozialdemokratische Grundwerte im zweiten Maschinenzeitalter" Mit Henning Meyer und Thymian Bussemer. In: Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte (1,2/2016). Seite 70 – 74.
  • "Eine neue Erzählung für den demokratischen Sozialismus im Zeitalter der Digitalisierung. Eine Antwort auf Helga Grebings Frage, was bleibt vom Demokratischen Sozialismus?" In: Perspektiven ds. (2015/2). Seite 94 - 100.
  • "Friedrich Engels – (Nicht nur) Freund, Impulsgeber und Stimme von Karl Marx". In: Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte (07,08/2015). Seite 64 – 68.
  • "Die offene Gesellschaft stärken, die nackte Gesellschaft verhindern". In: Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte (03/2015). Seite 45 – 48.
  • "Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität in Zeiten der Digitalisierung". In: Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte (1/2/2015). Seite 68 – 72.
  • "Zur wertepolitischen Verortung deutscher Parteien". In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (10/2012). Seite 36 – 41.
  • "Mehr Gleichheit, mehr Bildung, mehr Europa – Die Demokratiedebatte in Deutschland." In: spw – Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft. (06/2011). Seite 13 – 21.
  • "Demokratie in Deutschland 2011". Mit Tobias Mörschel. In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (05/2011). Seite 25 – 29.
  • "Staat, Bürgergesellschaft und Soziale Demokratie – Einblick, Rückblick und Ausblick auf ein Seminar der Akademie für Soziale Demokratie der Friedrich Ebert Stiftung." In: Außerschulische Bildung. Materialien zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung (2/2011).
  • "Soziale Demokratie und Europa – Ein Lexikoneintrag" In: forum (02/2011). Seite 36 – 37.
  • "Soziale Demokratie – Ein Lexikoneintrag." In: forum (01/2011). Seite 48 – 49.
  • "Soziale Sicherheit und Soziale Demokratie". In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (12/2010). Seite 41 – 43.
  • "Wirtschaftspolitische Entwürfe in der politischen Bildung – Was, warum und wie?" In: Praxis Politische Bildung (03/2010). Seite 172 – 180.
  • "Gleichheit – und wie die Parteien dazu stehen". In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (09/2009). Seite 52 – 55. (Nachdruck: www.schattenblick.de/infopool/politik/fakten/pfpar088.html)
  • "Sozialdemokratie und Europa – Wie entsteht die Europapolitik einer Partei?" In: Eyes on Europe/ Heft (10/2009).
  • "Grundsatzprogramme und Wahlkämpfe – Gibt es einen Zusammenhang?" In Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (12/2008). Seite 57 – 59.
  • "Ein Kompass in bewegten Zeiten - Kompetenzvermittlung in der Akademie für Soziale Demokratie" In: Praxis Politische Bildung (04/2008). Seite 270 – 277.
  • "Die englische Medizin – Mindestlohn in Großbritannien". Mit Matthias Kaufmann. In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (05/2006). Seite 57 – 59.
  • "Szenen einer Ehe – Die Labour Party und der Euro". In: Perspektiven ds (01/2006). Seite 94 – 105.
Rezensionen
  • "Kurskorrektur. Wie die EU ein Europa der Bürger wird." In: Vorwärts (2019). Berlin.
  • "Neues aus der Ungleichheitsforschung". Sammelrezension in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (04/2017). Seite 47 – 51.
  • "Bebel und andere Mythen" Sammelrezension in: Backes, Uwe / Gallus, Alexander / Jesse, Eckhard (Herausgeber): Jahrbuch Extremismus und Demokratie. (2014) Baden-Baden.
  • Neues zum "Partisanenprofessor im Land der Mitläufer" - Jüngere Publikationen zu Wolfgang Abendroth. In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (11/2013).
  • "Lessons learned? – Was man aus den sozialdemokratischen Reformdiskursen lernen kann". In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (05/2011). Seite 77 – 79.
  • "Zwischen Traum und Alptraum - Stephen Wall beschreibt Großbritanniens außergewöhnliche Rolle in Europa" In: Politische Vierteljahresschrift (04/2009). Seite 874 - 875.
  • "Between Europe and America – Andrew Gamble untersucht Großbritanniens Rolle in der Welt" In: Politische Vierteljahresschrift (03/2005). Seite 28 – 30.
  • "Europa als Zukunftsaufgabe - Astrid Strohs Analyse der europapolitischen Willensbildung in der SPD" In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (03/2005). Seite 75 –76.

Vita

Berufliche Stationen
Seit 04/2019Honorarprofessor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Seit 11/2018Professor für Staatsrecht und Politik im Zentralen Lehrbereich der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
02/2016-10/2018Leiter der Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung als entsandter Mitarbeiter für die Nordischen Länder, Stockholm
Seit 10/2012Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
04/2007-02/2016Leiter der "Akademie für Soziale Demokratie" der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn
06/2006-03/2007Trainee in der "Politischen Akademie" der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn
10/2005-09/2011Lehrbeauftragter der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen
11/2001-08/2002studentischer Mitarbeiter bei der KPMG Consulting AG (jetzt BearingPoint), Infrastructure Services, Düsseldorf

Ausbildung
10/2003-10/2007Promotion zum Doktor der Philosophie in Politikwissenschaft
(Prädikat: summa cum laude)
10/2003-06/2006Graduiertenstipendium der Begabtenförderung
01/2003Erwerb des Magister Artium (Durchschnittsnote 1,0)
10/1999-06/2000University of York, Großbritannien, als Erasmus-Stipendiat
10/1997-01/2003Studium der Politikwissenschaften, Geschichte und Soziologie an der Universität Siegen