GSB 7.0 Standardlösung

Dozenten-Homepage

Professor Doktor iuris Thomas Sauerland Diplom-Kaufmann

Prof. Dr. iur. Thomas Sauerland, Dipl.-Kfm.

Raum: 252a (Comesstraße)
Telefon: 0228 99 629-3110
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
- Außenstelle Comesstraße -
Comesstraße 1-15
50321 Brühl

Lehr- und Arbeitsgebiete

Lehrgebiete

  • Öffentliches Recht

Forschungsgebiete

  • Europäisches und nationales öffentliches Finanzrecht
  • Steuerrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Besonderes Verwaltungsrecht (Wirtschaftsverwaltungsrecht, Beamtenrecht, Staatsangehörigkeitsrecht)

Publikationen

Monographien, Lehrbücher u. ä.
  • "Der russisch-japanische Territorialstreit in völkerrechtlicher Sicht", Schriftenreihe des Bundesinstituts für ostwissenschaftliche und internationale Studien, Heft 10, Köln 1998, 38 Seiten.
  • "Die Verwaltungsvorschrift im System der Rechtsquellen"; Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 990, Duncker & Humblot Verlagsgesellschaft, Berlin 2005, 605 Seiten.

    Besprochen von: Ltd. MinRat Jäde, in: Bayerische Verwaltungsblätter (BayVBl.) 2006, Seite 678-679; Prof. Dr. Maurer, in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2006, Seite 242-243; Priv.-Doz. Dr. Schmidt, in: Archiv des öffentlichen Rechts (AöR) 2006, Seite 327-330; Priv.-Doz. Dr. Stelkens, in: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2007, Seite 175-176; ferner: Red., in: Ex libris 2006/07, Nr. 19, Seite 9; Red., in: Landkreistag Nordrhein-Westfalen 2005, Seite 382; Red., in: Landkreistag Rheinland-Pfalz, LKT-Rundschreiben 31/2005 vom 30.09.2005; Red., in: ΤΟ ΣΥΝΤΑΓΜΑ (ΤοΣ) 3/2006 (Die Verfassung 3/2006), Seite 1038.

  • "Die Fahrzeugarten im Kraftfahrzeugsteuerrecht: Abgrenzung – Steuerfolgen – Streitfragen", Erich Schmidt Verlag, Berlin 2013, 185 Seiten.

    Besprochen von: RA Christian Döhler, in: Deutsches Autorecht (DAR) 2013, S. 276 ; RD Roth LL.M., in: Umsatzsteuer- und Verkehrsteuer-Recht (UVR) 2013, Seite 224; ferner: Red., in: www.steuern-buecher.de, Ausgabe 8/2013.

  • "Allgemeines Verwaltungsrecht", Reihe: Verwaltung und Recht, Verlag C. H. Beck, München.
    a) 1. Auflage 2016.
    b) 2. Auflage 2019 (im Erscheinen).
  • "Beamtenrecht", Reihe: Prüfe dein Wissen (PdW), Verlag C.H. Beck, München, in Vorbereitung für 3. Quartal 2019 (zusammen mit Sabine Leppek), rund 180 Seiten.
Herausgeberschaften, Mitarbeit u. ä.
  • Schriftenreihe "Recht - Wissenschaft - Praxis der öffentlichen Verwaltung", herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft höherer Dienst (AhD) in Verbindung mit Yvonne Dorf und Thomas Sauerland, Verlag Deutscher Hochschulverband, Bonn.
  • "Vorschriftensammlung für die Bundesverwaltung (VS-BV)", herausgegeben von Thomas Bönders, Yvonne Dorf, Maria-Theresia Kratz und Thomas Sauerland, Loseblattwerk, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart (ab 70. Ergänzungslieferung, Juni 2015).
  • Festschrift zum 65. Geburtstag des Präsidenten der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Thomas Bönders, herausgegeben von Thomas Sauerland und Sabine Leppek, Schriftenreihe "Hochschule – Leistung – Verantwortung. Forschungsberichte der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung", Verlag Dr. Kovač, Hamburg (in Vorbereitung für 2. Quartal 2019).
  • Schriftenreihe "Hochschule – Leistung – Verantwortung. Forschungsberichte der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung", herausgegeben von Thomas Sauerland, Verlag Dr. Kovač, Hamburg.
Kommentierungen
  • Kommentierung in "Beck'scher Online Kommentar Beamtenrecht", herausgegeben von Ralf Brinktrine und Kai Schollendorf, Verlag C. H. Beck, München:

    a) § 30 BBG [Beendigungsgründe]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    b) § 31 BBG [Entlassung kraft Gesetzes]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    c) § 32 BBG [Entlassung aus zwingenden Gründen]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    d) § 33 BBG [Entlassung auf Verlangen]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    e) § 34 BBG [Entlassung von Beamtinnen auf Probe und Beamten auf Probe]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    f) § 35 BBG [Entlassung von Beamtinnen und Beamten in Führungspositionen auf Probe]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    g) § 36 BBG [Entlassung von politischen Beamtinnen auf Probe und politischen Beamten auf Probe]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    h) § 37 BBG [Entlassung von Beamtinnen auf Widerruf und Beamten auf Widerruf]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    i) § 21 BeamtStG [Beendigungsgründe]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    j) § 22 BeamtStG [Entlassung kraft Gesetzes]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

    k) § 23 BeamtStG [Entlassung durch Verwaltungsakt]; Stand: 6. Edition (Dezember 2016).

  • Kommentierung in "Beck'scher Online Kommentar Bundespersonalvertretungsgesetz", herausgegeben von Oliver Ricken, Verlag C.H. Beck, München, in Vorbereitung für 4. Quartal 2019:
    a) § 1 BPersVG
    b) § 2 BPersVG
    c) § 3 BPersVG
    d) § 4 BPersVG
    e) § 5 BPersVG
    f) § 6 BPersVG
    g) § 7 BPersVG
    h) § 8 BPersVG
    i) § 9 BPersVG
    j) § 10 BPersVG
    k) § 11 BPersVG
Aufsätze, unselbstständige Beiträge
  • "Wehrgerechtigkeit im wiedervereinigten Deutschland: Die Probe aufs Exempel?"; in: Landes- und Kommunalverwaltung (LKV) 1998, Seite 55-56 (zusammen mit Dr. Reinhold Heß).
  • "Die 'Dritte-Söhne-Regelung' des Wehrpflichtgesetzes und der Gleichheitsgrundsatz"; in: Neue Zeitschrift für Wehrrecht (NZWehrr) 1999, Seite 26-35 (zusammen mit Dr. Reinhold Heß).
  • "Die Einbehaltung ausländischer Paßpapiere auf dem Prüfstand des Artikels 25 GG"; in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR) 2000, Seite 122-127.
  • "Die Ermessenseinbürgerung nach dem reformierten Staatsangehörigkeitsrecht"; in: Das Standesamt (StAZ) 2000, Seite 317-338 (zusammen mit Prof. Dr. Hans-Detlef Horn).
  • "Die Heranziehung Staatenloser zum Wehrdienst aus völkerrechtlicher Sicht"; in: Neue Zeitschrift für Wehrrecht (NZWehrr) 2001, Seite 150-162 (zusammen mit Tido Hokema).
  • "Sind die Vorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes über die Entgeltregulierung drittschützend?"; in: Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2007, Seite 153-158.
  • "Europäischer Anwendungsvorrang versus beamtenrechtliche Gehorsamspflicht? – Zur Auslegung des § 56 Bundesbeamtengesetz"; in: Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR) 2007, Seite 191-195.
  • "Körperschaftsteuerlicher Verlustabzug: Verlustentstehung zwischen Anteilseignerwechsel und Betriebsvermögenszuführung"; in: Deutsche Steuer-Zeitung (DStZ) 2007, Seite 461-465.
  • "Weisungsrechte des Bundes beim Vollzug der Steuergesetze durch die Länder"; in: Deutsche Steuer-Zeitung (DStZ) 2007, Seite 668-673.
  • "Doppelförderung des nachträglichen Einbaus von Rußpartikelfiltern"; in:
    Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2009, Seite 3097-3101.
    Neue Wirtschafts-Briefe Direkt (NWB DIR) 2009, Seite 1027.
  • "Bindungswirkung von Besteuerungsgrundlagen für außersteuerliche Entscheidungen der Sozialbehörden"; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2009, Seite 340-342 (zusammen mit Desirée Jäckle).
  • "Aufrechnung des FA mit Steuerforderungen gegen Erstattungsansprüche des anderen Ehegatten? – Besonderheiten der Aufteilung einer Gesamtschuld gem. § 268 AO"; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2009, Seite 378-380.
  • "Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für Fahrzeuge im Katastrophenschutz"; in: Umsatzsteuer- und Verkehrsteuer-Recht (UVR) 2010, Seite 52-56.
  • "Die Dienstaufsichtsbeschwerde im Steuerrecht: Praktischer Umgang mit einem außerordentlichen Rechtsbehelf"; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2010, Seite 53-58 (zusammen mit David Roth LL.M.).
  • "Wettbewerbsbeschränkungen und grunderwerbsteuerliche Bemessungsgrundlage"; in: Umsatzsteuer- und Verkehrsteuer-Recht (UVR) 2010, Seite 157-159.
  • "Mitteilungspflichten der Bundesagentur für Arbeit bei privaten Jobvermittlern: Zugleich zur Reichweite der Mitteilungsverordnung"; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2010, Seite 253-255.
  • "Anspruch auf Kindergeld trotz Vollzeiterwerbstätigkeit: Anmerkungen zum BFH-Urteil vom 17.6.2010 - III R 34/09"; in: Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2010, Seite 3444-3448.
  • "Wohnungsunternehmen als begünstigtes Vermögen nach § 13b ErbStG: Eine Erwiderung zu Ivens, DStR 2010, 2168"; in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2011, Seite 845-847.
  • "Strafverfolgung von Propagandadelikten und Steuergeheimnis: Zugleich zum 'zwingenden öffentlichen Interesse' i.S.d. § 30 Abs. 4 Nr. 5 AO"; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2011, Seite 176-179 (zusammen mit David Roth LL.M.).
  • "Auslagenerstattung bei Amtshilfe in Staatsangehörigkeitssachen"; in: Das Standesamt – Zeitschrift für Standesamtswesen, Familienrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, Personenstandsrecht, internationales Privatrecht des In- und Auslands (StAZ) 2012, Seite 65-72.
  • "Informationsrechte der Presse in Steuerstrafverfahren"; in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2015, Seite 1569-1576.
  • "Rechtsweg bei presserechtlichen Auskunftsansprüchen im Steuerstrafverfahren"; in: Neue Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht (NZWiSt) 2015, Seite 246-248.
  • "Streit um Milliarden: Der Atomausstieg vor dem Bundesverfassungsgericht"; in: ausbildung – prüfung – fachpraxis: Zeitschrift für die staatliche und kommunale Verwaltung (apf) 2016, Seite 269-272.
  • "Der Widerruf auflagenbeschwerter Einbürgerungen"; in: Die Öffentliche Verwaltung – Zeitschrift für öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft (DÖV) 2016, Seite 465-474.
  • "Ausgabenzuständigkeit unter dem Grundgesetz"; in: ausbildung – prüfung – fachpraxis: Zeitschrift für die staatliche und kommunale Verwaltung (apf) 2017, Seite 47-51.
  • "Unternehmereigenschaft juristischer Personen des öffentlichen Rechts im neuen Umsatzsteuerrecht"; in: Umsatz-Steuerberater (UStB) 2017, Seite 108-117.
  • "Umsatzsteuerpflicht der öffentlichen Hand"; in: André Niedostadek (Herausgeber), Wirtschaftsrecht und Verwaltungspraxis, Reihe: Forschungsbeiträge zum Public Management, Band 10, LIT-Verlag, Münster 2017, Seite 237-267.
  • "Die Bindungswirkung von Feststellungsbescheiden im Staatsangehörigkeitsrecht − Zugleich ein Beitrag zur Tatbestands- und Feststellungswirkung von Verwaltungsakten"; in: Die Öffentliche Verwaltung – Zeitschrift für öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft (DÖV) 2018, Seite 67-72.
  • "Die Rechtsbehelfsbelehrung über ‚die einzuhaltende Frist‘"; in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg (VBlBW) 2018, Seite 400-402.
  • "Umsatzbesteuerung juristischer Personen des öffentlichen Rechts"; in: André Niedostadek (Herausgeber), Wirtschaftsrecht und Verwaltungspraxis, Reihe: Forschungsbeiträge zum Public Management, Band 10, LIT-Verlag, Münster, 2017 (im Erscheinen).
Urteilsanmerkungen, Kommentare und kurze Beiträge
  • Anmerkungen zu BFH, Urteil vom 17.6.2010 - III R 34/09, DStR 2010, 1718; in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2010, Seite 2118-2120.
  • Anmerkungen zu FG Baden-Württemberg, Urteil vom 23.6.2010 - 1 K 4176/09; in: Der AO-Steuer-Berater (AO-StB) 2010, Seite 363-365.
  • "Unternehmereigenschaft juristischer Personen des öffentlichen Rechts nach § 2b UStG: BMF veröffentlicht Anwendungsschreiben"; in: Kommentiertes Steuerrecht direkt (KSR direkt) Nr. 2 vom 3.2.2017, Seite 11.
  • Anmerkung zu BMF, Schreiben vom 27.7.2017 – III C 2 – S 7106/0:002; in: Umsatzsteuer direkt digital Nr. 17 vom 14.9.2017, Seite 15-16.
Studienbriefe
  • "Ersatzleistungsansprüche gegen den Bund: Grundzüge des Staatshaftungsrechts", Studienbrief für Modul 4 (Allgemeines Verwaltungshandeln - Public Management) des Fernstudiengangs zum "Master of Public Administration" an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, FH Bund: 1. Auflage, Brühl (Rheinland), 2011, 60 Seiten.
  • "Finanzverfassungsrecht", Studienbrief für Modul 7 (Finanzielles Verwaltungshandeln - Public Finance) des Fernstudiengangs zum "Master of Public Administration" an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, HS Bund: 6. Auflage, Brühl (Rheinland), 2019, 108 Seiten.
  • "Einführung in das Steuerrecht und die Steuerlehre", Studienbrief für Modul 7 (Finanzielles Verwaltungshandeln - Public Finance) des Fernstudiengangs zum "Master of Public Administration" an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, HS Bund: 4. Auflage, Brühl (Rheinland), 2017, 104 Seiten.
Rezensionen
  • David Roth: Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen – Praxis der Steuerfahndung, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2014, 175 Seiten; in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2014, Seite 237.
Sonstige Beiträge
  • "Praktische Studienzeiten in ausländischen Kanzleien"; in: Juristische Ausbildung (JURA) 1998, Seite 332-333.
  • Leserbrief "Vom Gewohnheitsrecht noch nicht gestützte Intervention"; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) Nr. 83 vom 10.04.1999, Seite 11.
  • "'Atom-Moratorium' der Bundesregierung: Rechtmäßige Risikovorsorge oder willkürliches Wahlkampkalkül?"; in: PUBLICUS - Der Online-Spiegel für das Öffentliche Recht, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart, Ausgabe 2011.5, Seite 8-10.
  • "Streit um Milliarden: Der Atomausstieg vor dem Bundesverfassungsgericht"; in: PUBLICUS – Der Online-Spiegel für das Öffentliche Recht, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart, Ausgabe 2016.5, Seite 4-7.
  • "Promotionsrecht für Verwaltungsfachhochschulen? Ein Plädoyer"; in: Joachim Beck / Jürgen Stember (Herausgeber), Schriftenreihe des Praxis- und Forschungsnetzwerks der Hochschulen für den öffentlichen Dienst, Band 1, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2018, Seite 53-66.
Vorträge und Lehrveranstaltungen
  • Vortrag: "Unbundling: Ziele und Vorgehensweisen der Bundesnetzagentur", Informationsveranstaltung zur Energieregulierung, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, 08.09.2005, Alter Saal der Bundespressekonferenz, Bonn.
  • Vorlesung: "Recht des Öffentlichen Dienstes", Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Zentralbereich, Brühl, Wintersemester 2008/09 und Sommersemester 2009.
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 29.01. und 31.01.2008 (323. C-Lehrgang vom 07.01.-01.02.2008).
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 06.03. und 10.03.2008 (324. C-Lehrgang vom 18.02.-14.03.2008).
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 08.09. und 09.09.2008 (327. C-Lehrgang vom 01.09.-26.09.2008).
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 08.10. und 09.10.2008 (328. C-Lehrgang vom 29.09.-24.10.2008).
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl. 16.01. und 26.01.2009 (329. C-Lehrgang vom 05.01.-30.01.2009).
  • Vortrag: "Warum muss der Bürger rechtswidrige Verwaltungsakte grundsätzlich befolgen?", Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Zentralbereich, Brühl, 28.04.2009.
  • Vortrag: "Überblick über das neue Erbschaftsteuergesetz", Fortbildung der Bausachverständigen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Finanzamt Daun, 15.07.2009.
  • Vortrag: "Bewertung des Betriebsvermögens und von Anteilen an Kapitalgesellschaften", Erfahrungsaustausch der Sachgebietsleiter der Bewertungsstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Fachhochschule für Finanzen, Edenkoben (Pfalz), 29./30.09.2009.
  • Vortrag: "Grundsteuerbefreiung für Grundbesitz von Verbänden der freien Wohlfahrtspflege (§ 3 Abs. 1 Nr. 3b GrStG)", Erfahrungsaustausch der Sachgebietsleiter der Bewertungsstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Fachhochschule für Finanzen, Edenkoben (Pfalz), 29./30.09.2009.
  • Vortrag: "Praktische Probleme der Organleihe im Kraftfahrzeugsteuerrecht", Fortbildung der Sachgebietsleiter und Sachbearbeiter der Kraftfahrzeugsteuerstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Finanzamt Mainz-Süd, 07.10.2009.
  • Vortrag: "Förderung des nachträglichen Einbaus von Rußpartikelfiltern", Fortbildung der Sachgebietsleiter und Sachbearbeiter der Kraftfahrzeugsteuerstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Finanzamt Mainz-Süd, 07.10.2009.
  • Vortrag: "Voraussetzungen der Kraftfahrzeugsteuerbefreiung nach § 3 Nr. 5 KraftStG", Fortbildung der Sachgebietsleiter und Sachbearbeiter der Kraftfahrzeugsteuerstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Finanzamt Mainz-Süd, 07.10.2009.
  • Vortrag: "Bedarfsbewertung eines Erbbaurechts bzw. Erbbaugrundstücks", Erfahrungsaustausch 2009 der Bausachverständigen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Bad Marienberg (Ww.), 28./29.10.2009.
  • Vortrag: "Rechtliche Probleme beim Fotografieren fremder Grundstücke", Erfahrungsaustausch 2009 der Bausachverständigen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Bad Marienberg (Ww.), 28./29.10.2009.
  • Vortrag: "Rechtliche Probleme beim Betreten fremder Grundstücke", Erfahrungsaustausch 2009 der Bausachverständigen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Bad Marienberg (Ww.), 28./29.10.2009.
  • Vortrag: "Erbschaftsteuerliches Verschonungsinstrumentarium nach §§ 13a und 13b ErbStG", Fortbildung der Zentralstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz für die gesonderte Feststellung des Werts des Betriebsvermögens und von Anteilen an Kapitalgesellschaften, Oberfinanzdirektion Koblenz, 18./19.01.2010, und Finanzamt Landau, 20./21.01.2010.
  • Vortrag: "Die Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften nach § 11 Abs. 2 BewG", Fortbildung der Zentralstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz für die gesonderte Feststellung des Werts des Betriebsvermögens und von Anteilen an Kapitalgesellschaften, Oberfinanzdirektion Koblenz, 19.01.2010, und Finanzamt Landau, 21.01.2010.
  • Vortrag: "Durchbrechungen des Steuergeheimnisses – Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung", Erfahrungsaustausch der Disziplinarermittlungsführer der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Oberfinanzdirektion Koblenz, 27.01.2010.
  • Vortrag: "Anfechtung von Feststellungsbescheiden", Fortbildung der dienstjungen Sachbearbeiter der Rechtsbehelfsstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Oberfinanzdirektion Koblenz, 11.03.2010.
  • Vortrag: "Gerichtliches Rechtsbehelfsverfahren: Stationen des Klageverfahrens bei den Finanzgerichten", Fortbildung der dienstjungen Sachbearbeiter der Rechtsbehelfsstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Oberfinanzdirektion Koblenz, 11.03.2010.
  • Vortrag: "Gerichtliches Rechtsbehelfsverfahren: Begründung einer Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesfinanzhof", Fortbildung der dienstjungen Sachbearbeiter der Rechtsbehelfsstellen der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Oberfinanzdirektion Koblenz, 11.03.2010.
  • Vortrag: "Die Nichtfestsetzung der Grunderwerbsteuer sowie die Aufhebung und Änderung der Steuerfestsetzung: Ausgewählte Probleme des § 16 GrEStG", Seminar zum Grunderwerbsteuerrecht, Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 20.07.2010.
  • Vortrag: "Die Fahrzeugarten im Kraftfahrzeugsteuergesetz und ihre Abgrenzung", Kolloquium zu aktuellen Fragen des Kraftfahrzeugsteuerrechts, Bundesministerium der Finanzen, Berlin, 13.07.2011.
  • Vorlesung: "Gewerbesteuerrecht", Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 07.09. und 08.09.2011 (347. C-Lehrgang vom 29.08.-23.09.2011).
  • Vortrag: "Das Steuergeheimnis nach § 30 Abgabenordnung", Seminar über aktuelle Fragen des Verfahrensrechts, Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 19.01.2012.
  • Vortrag: "Das Steuergeheimnis nach § 30 Abgabenordnung", Seminar über aktuelle Fragen des Verfahrensrechts, Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl, 17.01.2013.
  • Seminar: "Softwaregestützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen nach § 7 Bundeshaushaltsordnung", Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Brühl/Boppard/Berlin:
    a) 27.-29.05.2013;
    b) 11.-13.12.2013;
    c) 04.-06.05.2015;
    d) 28.-30.08.2017;
    e) 22.-24.01.2018.
  • Vortrag: "Gebietet das Grundgesetz das Unterlassen einer Berichterstattung über Jahrzehnte lang zurückliegende Straftaten − gibt es ein ‚Recht auf Vergessen‘?", Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Fachhochschule Aachen, 10. Dezember 2018.
  • Vortrag: "Amtshaftung für Handlungen deutscher Streitkräfte im Auslandseinsatz", Institut für Öffentliches Recht, Philipps-Universität Marburg, 30. Januar 2019.

Vita

Ausbildung
1993-1999
Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
Abschluss: Erstes Juristisches Staatsexamen
1994-1997 / 2000-2003Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen
Abschluss: Diplom-Kaufmann
2002-2004

Rechtsreferendariat am Landgericht Hagen mit Stationen u. a. bei dem Finanzgericht Münster und der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post
Abschluss: Zweites Juristisches Staatsexamen

Promotion
1999-2003

Promotion zum Dr. iur. am Lehrstuhl von Professor Dr. Steffen Detterbeck, Institut für Öffentliches Recht, Philipps-Universität Marburg
Thema: "Die Verwaltungsvorschrift im System der Rechtsquellen"

Berufliche Praxis
1993Praktikum im Abgeordnetenbüro des Bundestagsabgeordneten Jürgen Augustinowitz, Bonn
1996Praktikum in der Rechtsanwaltskanzlei Whiteford, Taylor & Preston L.L.P., Baltimore/USA
1996Praktikum in der Deutschen Botschaft, Ankara/Türkei
1999-2001Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Hans-Detlef Horn, Institut für Öffentliches Recht, Philipps-Universität Marburg
2004-2006Referent in der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn, mit Zuständigkeit für die Regulierung der Stromnetzentgelte
2006-2007Einweisung in die Aufgaben des höheren Dienstes in der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz im Finanzamt Neuwied
2007-2009Sachgebietsleiter für Rechtsbehelfe, Veranlagung und Vollstreckung sowie Hauptsachgebietsleiter für Abgabenordnung im Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg
2009-2010Referatsleiter in der Oberfinanzdirektion Koblenz mit Zuständigkeit für Abgabenordnung, Bewertung und besondere Verkehrsteuern
seit 2010Professor am Zentralbereich der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl
2010Praxisaufenthalt bei der Bundespolizeidirektion St. Augustin
2011/12Praxisaufenthalt beim Bundesverwaltungsamt
2014/15Wissenschaftlicher Leiter des Masterstudiengangs "Master of Public Administration" (MPA) an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl
seit 2015Wissenschaftlicher Leiter der Abteilung Masterstudiengang (MPA) an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl
2019

Ablehnung eines Rufs auf eine Professur für Öffentliches Recht an die Fachhochschule Aachen

Nebentätigkeiten
1996Leiter einer vorlesungsbegleitenden Arbeitsgemeinschaft "Staatsrecht II – Grundrechte", Philipps-Universität Marburg
1996Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Professor Dr. Steffen Detterbeck, Institut für Öffentliches Recht, Philipps-Universität Marburg
2007-2010Mitglied in Kommissionen für die Auswahl der Finanzanwärter des gehobenen Dienstes in der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz
2008-2009Lehrbeauftragter am Zentralbereich der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl
2008-2010Mitglied in Prüfungsausschüssen für die Laufbahnprüfung des mittleren Dienstes in der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz, Finanzschule, Edenkoben (Pfalz)
seit 2008Gastdozent an der Bundesfinanzakademie im Bundesministerium der Finanzen, Brühl
seit 2013

Gastdozent an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern, Brühl

Stipendien und Auszeichnungen
1993-1998Stipendiat der Studentenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
1999-2002Stipendiat der Graduiertenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
2003

Auszeichnung als jahrgangsbester Absolvent der Doktorprüfung des akademischen Jahres 2003 am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

Mitgliedschaften
  • Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft e.V.
  • UmsatzsteuerForum e.V.